Die Tennisliga Poitou Charentes organisierte am vergangenen Wochenende im Sporting Club of Poitiers ihre zweiten regionalen Padel-Meisterschaften.

Insgesamt treten 34-Spieler und Spieler an den beiden Wettkampftagen gegeneinander an.

Zwei Teams waren die Favoriten im Finale und die Logik wurde in der Männertabelle respektiert.

Guillaume Morere und Laurent Lalange (Nr. 2) hatten beschlossen, sich selbst zu retten, alle Gruppenspiele und den Final Table zu spielen und ihren Gegnern nur sehr wenige Spiele zu überlassen, um sich für das Finale in Form zu bringen.

Gleiche Geschichte für das Lieblingspaar des Events Leruste / Poey, das trotz der großen Angst um Batiste Poey, der sich im Halbfinale an der Spitze von 6 / 1 5 / 1 den Knöchel dreht, ohne zu zittern das Finale erreicht. Zum Glück mehr Angst als böse.

Diese kleine Verstauchung hat keine Auswirkungen auf das Endergebnis. Batiste Poey im Metronom und Alexandre Leruste im Finisher gewannen logischerweise 6/3 6/2 und gewannen den Titel zum zweiten Mal in Folge.

Beide Paare qualifiziert für die Inter-Regionen, in denen sie die Yvelines, Franche Comté und der Normandie und der 9 10 September für das Finale der Meisterschaft von Frankreich 2017 zu qualifizieren stellen.

Zweifellos wird es schwierig sein, die beiden Qualifikationsplätze zu gewinnen.

Bei den Frauen waren nur 2-Teams am Wettbewerb beteiligt.

Pauline und Caroline gewinnen gegen Nathalie und Elodie am Ende eines engen Spiels 6 / 4 7 / 5.

Das Wochenende fand in einer bemerkenswerten Atmosphäre statt, in der alle anwesenden Spieler den Zuschauern eine sehr schöne Atmosphäre boten Padel.

DER CLIP DES REGIONALEN PADEL POITOU-CHARENTES 2017 Hier finden Sie einige schöne Momente der regionalen PADEL-Meisterschaften von Poitou-Charentes 2017, die im Sporting Club of Poitiers stattfinden.

Veröffentlicht von Padel Sportveranstaltungen Süd-Jeudi 22 juin 2017

 

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.