Die WPT von Sevilla wird oft als eines der wichtigsten Ereignisse der Saison bezeichnet.

Für die 2017-Edition wird der anspruchsvolle und Kenner Andalusiens nicht enttäuscht sein.

Nach vielen Kritikpunkten nach dem Verzicht auf das Streaming am Donnerstag hat sich die World Padel Tour buchstäblich dafür entschieden, die Strecken "Central" und "Club" im Pavillon San Pablo zu montieren.

Der Frauentisch profitiert somit von dieser großartigen Innovation, da beim 1 / 8e-Finale der beliebte Zentralpavillon zum Turnier gehört.

Angesichts der Reaktionen der Spieler scheint sich vorerst alles in einem perfekten Zustand zu befinden.

Warten wir auf das 1 / 4-Finale am Freitag (08 / 09), um zu sehen, ob dieses außergewöhnliche Setup immer einstimmig ist.

Beginn der Debatten über 10h.

Link zur Website der World Padel Tour
http://www.worldpadeltour.com/noticias/competicion/el-mejor-padel-en-sevilla-como-nunca-lo-has-vivido/

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.