Padel Magazine – Après, nous l’espérons la fin des hostilités et des conflits en France avec l’intégration du padel par la Fédération Française de Tennis, c’est le tour du World Padel Tour (WPT) et du Padel Pro Tour (PPT) de faire la paix.

Die WPT und die TPP haben daher ein historisches Abkommen in der Padel-Welt unterzeichnet. Dieser Konflikt, der seit Jahren andauert und vor Gericht ausgetragen wird, trifft nicht nur die Profis. Die Auswirkungen waren auch im Hinblick auf das Bild sehr schlecht für den Padel.

Diese Vereinbarung regelt somit die gerichtlichen Verfahren, die es der PPT ermöglichen, den professionellen Kreislauf bis zur WPT wiederherzustellen. Aus der PPT wird die SETPOINT EVENTS SA, eine Tochtergesellschaft des Getränkeherstellers Estrella DAMN, die die professionelle Schaltung der WPT, die Referenz des professionellen Paddels, direkt managen wird.

Gleichzeitig wird auch bestätigt, dass Estrella Damm, die Hauptsponsorin und Organisatorin des Profi-Paddels, das Abenteuer im Paddel vor allem bei den nächsten 2015 2017-Weltcups fortsetzen wird.

Alle Parteien scheinen zufrieden zu sein, einschließlich der Vereinigung der professionellen Paddle-Spieler (AJPP), deren Boni und Boni gewertet wurden.

Franck Binisti - Padel Magazine

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.