Lille ist ein Land voller Paddel und Leidenschaft. Padel Attitude und Padel Sensation waren die ersten, die das Padel in der Region starteten. Dank ihnen wurde die Liga von Flandern Paddelland.

Heutzutage treten immer mehr Spieler in der Sportwelt auf das Padel. Heute ist der WAM.

[src googlemap = ””Breite =” 150 ″ Höhe = ”150 ″]

Club Squash, Badminton, Hallenfußball in Lille und jetzt das Pad, das WAM bietet großartige Vorteile.

Auch wenn es in der Freizeit liegt, kann der Padelclub auch bei Regen a priori spielen. Der Verein setzt auf eine gemischte Struktur, die es erlaubt, draußen zu sein und vor Regen geschützt zu sein.

Jean-François, der Manager des Clubs, bietet derzeit Padel-Einweihung an, um seinen Schlägern eine Alternative zu Squash und anderen Sportarten zu bieten, die bei der WAM angeboten werden.

https://www.youtube.com/watch?v=IvLSBU1LfVQ

Padel Extrem kündigt durch Bruno Person an, dass im nächsten Jahr in Frankreich andere Bauwerke der gleichen Art das Licht der Welt erblicken könnten: "Dies ist eine gute Alternative zwischen Innen und Außen “.

Franck Binisti - PADEL MAGAZINE

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.