Le padel ist ein technischer, körperlicher und auch sehr mentaler Sport! Aus verschiedenen Gründen haben nur sehr wenige Spieler einen Mentaltrainer, der sie betreut. Wir schauen, welchen Nutzen ein Mentaltrainer Ihnen individuell und im Team bringen kann.

Mentaltrainer:

In der Welt von padelDie wenigen Spieler, die den Schritt zur mentalen Unterstützung gewagt haben, wenden sich an einen Psychologen. Jeder Spieler ist anders und hat andere Erwartungen. Lassen Sie uns dennoch wissen, dass es im Sport sehr gute Mentaltrainer gibt, die eine Vergangenheit als Profispieler haben und vor allem die Methoden, die sie anwenden, an sich selbst geübt haben, um sie besser zu verstehen und bestmöglich zu vermitteln. Welche Bedeutung hat also der Geist in der padel ?

Warum greifen nur sehr wenige Spieler auf einen Mentaltrainer zurück?

Zunächst einmal ist die Zusammenarbeit mit einem Mentaltrainer mit Kosten verbunden. Aber wenn Sie es als eine Investition betrachten, die Ihnen sowohl auf sportlicher als auch auf persönlicher Ebene im Alltag hilft, werden Sie sehen, dass Sie sich selbst besser kennen und dies ein Fenster sein kann, um im Leben aller Tage ein wenig mehr aufzublühen .

Einen Mentaltrainer zu haben, bedeutet, die Sichtweise anderer zu akzeptieren, die anders wird, weil man (fälschlicherweise) als geistig schwach eingestuft wird. Na und ? Bedeutet ein Fitnesstrainer, dass man ein Fitness-Dummkopf sein muss? All diese Vorurteile sollten Sie nicht zurückhalten oder daran hindern, die Schritte zu unternehmen, um geistig gefestigt und persönlich entdeckt zu werden.

Durch die mentale Vorbereitung erhalten Sie viele Werkzeuge und Ressourcen, um über sich selbst hinauszuwachsen, sich selbst zu übertreffen, niemals aufzugeben und jederzeit Lösungen zu finden!

Individuelle Konzentration:

Auch wenn padel Da es sich um einen Mannschaftssport handelt, muss sich jeder Spieler auf sich selbst konzentrieren können und nicht auf das, was sein Partner tut oder auf dessen Einstellung. Das ist sehr schwierig und wenn der Spieler nicht über die mentalen Fähigkeiten verfügt, sich zu konzentrieren oder Routine zu finden, kann jede Kleinigkeit ihn zerstören und zum Untergang der Mannschaft führen. Deshalb ist es für einen Spieler unerlässlich, sich selbst zu kennen und sich auf sich selbst konzentrieren zu können. padel.

Ein geeintes Team:

Wenn der Spieler seine Schwächen und Stärken kennt, wird dies dazu führen, dass das Team wächst und stärker und widerstandsfähiger wird. Die Fähigkeit, sich auf sich selbst zu konzentrieren und der Anführer der Mannschaft zu werden, wenn das Spiel nicht zu Ihren Gunsten läuft, oder die Fähigkeit, die Moral zu steigern und Ihren Partner während und nach den Spielen zu unterstützen, all das ist eine mentale Stärke, die Sie einsetzen müssen Der Vorteil des Teams. Je stärker die beiden Spieler mental sind, desto härter wird das Team sein und in den schwierigsten Momenten niemals aufgeben.

Sie werden verstehen, dass ein mentaler Trainer ein echtes Plus für seine Fortschritte in der EU ist padel. Wir könnten sogar sagen, dass der Mentaltrainer genauso wichtig ist wie der Trainer von padel oder Physik.

Wir haben das Glück, zu unseren besten französischen Spielern 2, den ehemaligen Tennisprofis, und derzeit 2, den besten mentalen Trainern des Sechsecks, zu zählen.

Jean-Michel Pequery und Pier Gauthier sind beide in ihrem Beruf bekannt, insbesondere dank atemberaubender Ergebnisse mit ihren Spielern in allen Sportarten (Tennis, Golf, Poker usw.). Die Chance zu haben, diese beiden Mentaltrainer zu haben und sie nicht zu nutzen oder zu zögern, ist einfach eine Schande, denn sie auszuprobieren bedeutet, sie zu adoptieren.

In einem zukünftigen Artikel werden wir uns näher mit diesen beiden AS des Gehirns befassen!

Max Moreau

Max Moreau ist einer der besten Franzosen in padel. Der Sherlock von padel öffnet die Türen zum französischen und professionellen Kreis. Dieser Experte in padel Ich werde nicht zögern, in die Taktik und die Technik unseres Sports einzugreifen.