Der Padel Club de Vence ist sicherlich einer der schönsten Padel- und Tennisclubs in Frankreich. Konzentrieren Sie sich auf einen Verein, der sein padelistisches Abenteuer dort begann, ist bereits 1-Jahr.

[src googlemap = ””Breite =” 150 ″ Höhe = ”150 ″]

2-Zusatzland im Rampenlicht

Wenn im Moment noch nichts getan ist, plant der Padel / Tennis Club von Vence, die Entwicklung des Paddels fortzusetzen, indem er 2 zusätzliche Paddelfelder vorschlägt. Dieses Mal ist es das Ziel, diese beiden Bereiche abzudecken.

"Wir haben den Platz dieser beiden Felder bereits gefunden. Diesbezüglich wurde beim Rathaus ein Antrag gestellt, auch wenn die Investition zu 100% privat ist. " erklärt Sebastien Corbelli, der Manager des Clubs.

Wenn in Südfrankreich der Regen nicht unbedingt vorhanden ist, "Die Abdeckung dieser 2-Gebiete ermöglicht es uns, ein vollständiges Angebot anzubieten, auch wenn der Standort durch seine Lage dennoch gut vor Wind geschützt ist", Fügt Sebastien hinzu.

Große Turniere in Sicht

"Ich bin ein Padelspieler. Ich bin ein Konkurrent. Und 4-Gelände, es ist kein 2-Gelände. Wir werden in der Lage sein, mit diesen 4-Feldern große Turniere von Padel der Kategorie P1000 vorzuschlagen und eine Peilung zu bestehen."

Es muss gesagt werden, dass Tennis in Frankreich "kämpfen, um wiederzubeleben"Und die Vereine sehen im Padel einen Hauch frischer Luft, auch wenn es einer erheblichen Startwette bedarf.

Es gibt einen "Paddelgeist"

Die Idee ist nicht, diese beiden Sportarten zu vergleichen. Aber Sébastien Corbelli merkt einfach an, dass der Tennisgeist verloren ist. „lDie Spieler nehmen nach einem Match keine Brille zusammen, während es im Pad kein Match gibt, das endet, ohne mit seinen Gegnern etwas zu trinken oder zu essen.".

Im Moment sind die beiden Felder noch nicht validiert, aber der Padelclub von Vence befindet sich auf einer sehr guten Dynamik, die den Test transformieren möchte.

die Open LV Riviera Spa bald ...

Treffen der 24 June auf der 02 July 2017 in Vence zur Teilnahme am offenen Padel LV Riviera Spa (P500).


Registrierungen sind offen, Sie können Sébastien Corbelli jetzt unter + 33 (0) 6 12 21 43 77 kontaktieren.

Franck Binisti - Padel Magazine

Fotoalbum: https://www.facebook.com/pg/PadelMagazin / Fotos /? Tab = album & album_id = 1334327166664398
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.