Während wir fragt sich heute, ob die World Padel Tour wird Spieler bestrafen der ihn offen in der Presse kritisierte, lassen Sie uns auf diese Geschichte zurückkommen, die bis ins Jahr 2015 zurückreicht, während eines WPT-Viertelfinalspiels La Nucia.

Auf dem Feld fanden wir die aktuellen Nummern 1 Fernando Belasteguin und Pablo Lima, gegenüber Agustin Gomez Sillingo und Cristian Gutierrez.

Während des gesamten Spiels war die Spannung präsent und die Favoriten waren an diesem Tag eindeutig das Ziel des Publikums.

Bela und Lima knacken

Bevor wir auf diesen Vorfall zurückkommen, erinnern wir uns an den Kontext dieses Ereignisses. In der Tat, laut unseren Kollegen aus Padelazo, die Verbindung zwischen dem argentinischen und dem Nucia-Publikum war etwas ganz besonderes. Wenn er nach einem Sieg oft verehrt wirkte, waren die Zuschauer während der Spiele oft gegen ihn. So hatten gute Gefühle am 21. August 2015 in dieser Stadt in der Nähe von Alicante keinen Platz.

Im Spiel getroffen gehen die 4 Spieler Schlag auf Schlag und es scheint, dass der Tribun die beiden Bälle, die von der Nummer 1 in Richtung des Körpers ihrer Gegner geschickt wurden, nicht gewürdigt hat.

Das sind Dinge, die passieren padel, aber an diesem Tag war die Öffentlichkeit offensichtlich nicht glücklich. Die Pfiffe hallten durch den Komplex, zwei Zuschauer gingen sogar so weit, fremdenfeindliche Beleidigungen zu äußern. Was den Argentinier und den Brasilianer leidlich irritiert.

Am Ende des von den Favoriten gewonnenen Spiels feuerte Bela einen Lupfer auf den Teil des Publikums ab, aus dem die Beleidigungen kamen, und auch sein Partner schickte einen Ball in Richtung der vehementen Zuschauer.

Eine Geste, die leider ihre Folgen hatte, weil einer im Publikum anwesenden Frau ins Auge geschossen wurde. Trotzdem Pech, denn letztere war kurz zuvor am grauen Star operiert worden und er sollte sie eilig in die Notaufnahme fahren…

Bela und Lima sanktioniert

Um daran zu erinnern, dass ein Athlet mit gutem Beispiel vorangehen und wissen muss, wie er sich jederzeit beherrschen kann, die World Padel Tour nichts versäumt und sofort den Disziplinarrat angerufen, um über die gegen die beiden Spieler zu verhängende Sanktion zu entscheiden.

Die Regeln sehen vor, dass jeder Verstoß gegen letztere in Bezug auf böswillige Handlungen, unangemessenes Verhalten oder sogar Anstiftung zur Gewalt geahndet werden muss. Einen Monat nach diesem unglücklichen Ereignis, die Behörden von WPT entschied und beschloss, jeden der Spieler mit einer Geldstrafe von 7 Euro zu bestrafen.

Nach diesem Riss, am Tag nach den Ereignissen, die Legende von Pehuajo entschuldigte sich, als er auf dem Spielfeld vor einer überfüllten Tribüne ankam.

Er nahm auch Kontakt mit der betroffenen Dame auf und bat sie auch um Verzeihung, indem er seine eigene Geste beschuldigte.

Die beiden Freunde äußerten sich auch über ihre sozialen Netzwerke.

In gewisser Weise hat dieses Ereignis es auch ermöglicht, diese beiden Legenden der padel. Denken Sie daran, dass dieses Paar zu dieser Zeit unantastbar war und auf dem 20×10 die Oberhand hatte.
Viele Menschen sahen sie als Maschinen an, aber dieser unglückliche Vorfall machte sie ein wenig menschlicher. Auch sie können zusammenbrechen und einen Fehler machen und ihn vor allem erkennen, indem sie sich entschuldigen.

Hier sind die Bilder, die wir finden konnten

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.