An diesem Wochenende organisierte Padel Attitude sein Expertenturnier, an dem viele der besten Paare in Nordfrankreich teilnahmen.

Wenn das berühmteste der nordischen Paare Johan Romanowski / Thomas Dulion war nicht anwesend, andere anwesende Paare waren bereit, die Trophäe dieses Wettbewerbs als Destombes / Saleta oder Nollet / Ryckaert zu erfreuen.

Aber ein Paar war besonders hart: Landtsheere / Lecomte.

Ein sehr ausgeglichenes Paar, das es geschafft hat, das Padelturnier ohne große Vorwarnung bis zum Finale zu gewinnen. Es muss gesagt werden, dass rechts ein Spieler, der keinen Fehler gemacht hat, und der andere ein Schütze, der in der Lage ist, Schläge auf das andere Feld zu senden, es fast unmöglich war, eine Mission zu gewinnen.

Im Finale fielen jedoch ein paar Tropfen für die Sieger des Tages. Gegenüber ein Paar, das sich zusammengetan und zum ersten Mal zusammen gespielt hat: Burelli / Binisti. Das Paar Burelli / Binisti verfehlt zu Beginn des Spiels die Marke, während es 2-Breakpoints erhält, ohne diese konkretisieren zu können. Die Spieler tun ihren Dienst, aber bei 4 / 3 verliert das Paar Burelli / Binisti sein Engagement für ein ausdrückliches weißes Spiel bei einem Spiel, das ihrerseits völlig verpasst wurde lokales Paar gibt nichts und bleibt trotz einiger Warnungen sehr stark in seinen Diensten.

Das Finale gewinnt schließlich das mit seiner Leistung sehr zufriedene Lille-Paar Landtsheere / Lecomte, das in den geschlossenen Kreis der Gewinner des Expertenturniers Padel Attitude einsteigt.

Das Team Padel Magazine

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.