Der National Padel Cup ist ein nationales Ereignis mit Etappen, die in ganz Frankreich stattfinden, und einer Schlussphase, die während der Feiertage von All Saints im Internationalen Tenniszentrum von Cap d'Agde im Rahmen des Nationalen Tenniscups stattfindet Oktoberwoche.
National Padel Cup Bühnenkarte

Ein einzigartiger Start in Frankreich

Bei der Eröffnung des Nationalen Padel-Pokals im vergangenen Oktober kamen die besten Spieler der Welt, um eine einzigartige Ausstellung in Frankreich zu veranstalten. Zum ersten Mal in Frankreich, war Spieler Teil der Welt Gratin gruppiert (Salazar Nr 1, Belasteguin Nr 1, Sanyo Nr 3 Andoni Berdasco und Gonzalo Rubio Nr 30).

18 tritt in ganz Frankreich auf

In diesem Jahr bieten 18-Paddle-Clubs eine Etappe des Nationalen Padel-Pokals an, in der Hoffnung, ihre besten Paare in die Umlaufbahn zu bringen, aber nicht nur, weil ein sekundäres Board eingerichtet wird, damit alle Verlierer der ersten Runde wieder aufbauen können. Dieser Trost wird ebenfalls genehmigt.

Die letzten Phasen bieten auch eine gemischte Kategorie. Leider wird es nicht genehmigt. Aber der französische Tennisverband könnte versucht sein, einen Test zu machen, indem er die Homologation gemischter Turniere vielleicht nächstes Jahr oder in zwei Jahren ermöglicht. Erinnern Sie sich, dass die FFT den Test für Strandtennis gemacht hatte und sie zu dieser Möglichkeit zurückgekehrt war.

Um das Finale der 28 October 31 in Cap d'Agde erreichen zu können, wird versucht, sich in der Qualifikationsphase zu qualifizieren. Alle Termine finden Sie unter folgendem Link: http://www.nationalpadelcup.com/calendriers-npc/

3-Kategorien für die Endphase

Der National Padel Cup bietet 3-Kategorien:

Männerkategorie und Frauenkategorie: Endphase für Haupt- und Nebenteams genehmigt

Gemischte Kategorie: Endphase nicht homologiert. Kein Nebentisch.

Für weitere Informationen:

Das Team Padel Magazine

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.