Französinnen qualifizierten sich für Lissabon

Sie überließen den anderen Teams nur Krümel. Die französische Damenmannschaft, Vize-Europameisterin, bestätigte bei dieser Qualifikation für die Teampaddel-Weltmeisterschaft ihren Lieblingsstatus.

Robin Haziza, der französische Meister 2015, mit diesem Zeitkapitän der Frauenmannschaft, ist " stolz auf die spieler ".

Das Team hat in der Tat einen sehr guten Kurs in den Niederlanden erreicht, indem es gegen England, Deutschland und das Gastgeberland fehlerfrei war. Das 0-Match wurde zugestanden, das 0-Set abgebrochen und ein Endspiel, das die enormen Unterschiede in den Levels, die es an diesem Wochenende zwischen Frankreich und anderen Nationen gab, perfekt bestätigt.

Géraldine Sorel und Sandy Godard, die bösartigen Meister Frankreichs, haben diesen Einzug ins Finale dank eines schnellen Sieges gegen die Niederländer offiziell bestätigt. (6 / 0 6 / 0)

Line Meites, eine Säule des französischen Paddelteams, zeigt die Ambitionen des französischen Teams, indem er erklärt, dass " Frankreich hat alle Qualitäten, um in der Top-5-Welt abzuschließen ".

Ehrgeiz und Charakter, hier sind die Merkmale dieses großartigen Teams, und sie wird es nächsten November in Lissabon für das Finale der 2016-Team-Padel-Weltmeisterschaften brauchen.

Bald die Herren:

Von 10 bis 12 Juli in Basel sind die Männer an der Reihe, ihr Ticket für Lissabon zu validieren. Die Herrenmannschaft wird leider einen Spieler weniger haben und nicht zuletzt die Toulouse und Alexis Salles erfahren.

Neue Vereine:

Tennisclub von Pau: 2 Semi-Indoor-Padelplätze

Tennisclub Bagnolais: 1-Indoor-Padelplatz

Tennisclub Lorguais: 2-Paddelplätze

Interregionale Phasen der 2016 France Championships:

Die interregionalen 8-Runden der französischen Padel-Meisterschaften werden im September auf 24 und 25 ausgetragen. Alle Daten zu den regionalen Phasen finden Sie hier: https://padelmagazine.fr/calendrier/

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.