Wir sprechen oft über unsere Franzosen, die nach Spanien reisen, um den ultimativen Traum zu verwirklichen, die letzten Etappen der World Padel Tour zu erreichen.

Bisher nichts Ungewöhnliches, da dort das hohe Level gespielt wird. Aber wir sehen auch das Gegenteil, die Spanier, die nach Frankreich kommen. Der französische Tennisverband hat verschiedene Turnierklassen eingerichtet padel. Eine sehr gute Idee, um das zu steigern padel Französisch. Aber die P1000 (diese Turniere mit einer finanziellen Ausstattung von mehr als 1000 €) ziehen die besten Franzosen an, aber nicht nur ... Und deshalb sehen wir spanische Paare, die den ersten Platz der großen französischen Turniere einnehmen ... Eine gute Sache?

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.