Die Auslosung wurde gestern gehalten, um zu bestimmen, welche Gruppe Frankreich für die Qualifikation Paddel 2018 World of 15 17 im Juni in Gent in Belgien fallen würde.

Wie erwartet wird Frankreich auf die Nummer 1 seiner Gruppe gesetzt und fällt in einen Pool von 3-Teams.

Sie wird gegen Finnland und Dänemark spielen. Nationen, die wir zumindest teilweise kennen, weil wir uns bereits bei früheren Meisterschaften kennengelernt haben.

Es sei denn, es liegt ein Fehler vor, dass Frankreich den ersten Platz in seinem Pool belegt, um sein direktes Ticket für das Finale der Paddle World 2018 in Paraguay im kommenden November zu gewinnen.

Beachten Sie jedoch, dass wenn Frankreich 2e-Hühnchen ankam, es sein Ticket jedoch durch eine erneute Überprüfung im nächsten August erhalten könnte.

Erinnern wir uns, dass die Damen ihren 9-Platz bei der letzten Weltmeisterschaft, dem Sesam um einen Platz in Paraguay, überstanden haben.

Patrick Fouquet und Alexis Salles, die Kapitäne, meine Damen und Herren, haben an diesem Wochenende ebenfalls mitgeteilt, dass wir die Kandidaten für Team France kennen.

Die Frage ist: Wer wird das 4e-Paar von Team France sein?

Tison / Maigret, Bergeron / Blanqué, Haziza / Scatena und?

Deine Vorhersagen?

Beachten Sie, dass unsere senegalesischen Freunde im kommenden Juli bei 5 in den Niederlanden gegen Deutschland, die Niederlande und die Schweiz 7 spielen werden. Eine Henne, die aus 4-Nationen besteht, die Erfahrung in dieser Art von Wettkämpfen haben. Deutschland und Holland sind die beiden Lieblingsnationen dieser Gruppe.

Senegal versucht sein Glück am Mondial de Padel

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.