Die Damen und Herren Teams verfeinern ihre letzte Abstimmung an diesem Sonntag vor dem großen Start in die Niederlande morgen für die Padel-Europameisterschaft.

Das von Head France ausgerüstete Frankreich-Männerteam Padel war das ganze Wochenende über im Trainingslager und im Team von Toulouse, um sich auf die nächste Europameisterschaft vorzubereiten, die im Dezember von 2 auf 6 übergeht in Den Haag (Holland).

"Kleine Enttäuschung"

In einem kompakten Programm, das am Samstag im Toulouse Padel Club und am Sonntag im Club de l'Hers stattfand, folgten Basketball-Übungen, Themenspiele und Wettbewerbsspiele aufeinander.

Neben diesen Sportfesten dürfen andere Momente der Geselligkeit, die um die Mahlzeiten in der Gruppe geteilt werden, ein Team zusammenschweißen.sich selbst überlassen von unserem Verband"Beschreibt die meisten Spieler der französischen Mannschaft.

Es war notwendig, dass wir uns mit Hilfe der Sponsoren das Abenteuer der Meisterschaften von Frankreich von Padel in den Niederlanden finanzierten. Wir haben keine Hilfe von unserer Föderation erhalten (Französischer Tennisverband) "mit einer Stimme die Mannschaft von Frankreich erklären.

Es muss gesagt werden, dass sie gezwungen waren, Marken wie HEAD zu verwenden, um ihr Abenteuer im Padel Club de la Playa zu finanzieren.

Head vertraut uns und ist wirklich ein sehr aktiver Partner"Sagt Cédric Carité, Gründer der Padel Tennis Academy.

Die ersten Abfahrten

Die ersten Starts für Holland sind Montag, November, 30, andere Spieler treffen am Dienstag ein, um am Mittwoch, 2, Dezember, die Wettkämpfe zu starten.

Frankreich, Vize-Europameister hinter Spanien in 2005 / 2007 und 2009 (es gab keine Europameisterschaft in 2011 und 2013), wir konnten dieses Jahr leicht an einen Titel glauben, die Abwesenheit Spaniens genießen.

Aber hüten Sie sich vor anderen Ländern, in denen ebenfalls ein exponentielles Wachstum zu verzeichnen ist, insbesondere in Portugal und Italien. Das Spielniveau entwickelt sich ebenfalls sehr schnell.

Das Kräfteverhältnis könnte durchaus auf den Kopf gestellt werden, und dieses Jahr wird ein neues offizielles Gleichgewicht eingeführt.

Viel Glück für sie.

Cédric Carité

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.