Der Tennis Club Toulonnais bot erneut ein großes Padelturnier der Kategorie P500 an. Wenn wir im Süden die Angewohnheit haben, gutes Wetter zu haben, haben die Hitzeperlen, die auf 40-Graden weiden, die Beine der Padelisten verletzt. Aber das Roumy / Arres-Paar war das stärkste in diesem Spiel.

Trotz einer guten Leistung der Toulon-Paare konnte keiner von ihnen das Finale erreichen. Die Schuld eines anderen besonders gefährlichen Paares: Lacroix / Abautret, das den Toulon-Paaren Schaden zugefügt hat.

Das Finale versprach explosiv zu werden und das lag daran, dass Roumy / Arres in 3 Sätzen gewonnen haben: 6/4 5/7 6/3.

Bei den Frauen gewannen Emilie Guisier und Marion Safont die P250.

Schließlich ändern wir bei der Organisation von Side-Turnieren keine Mannschaft, die gewinnt. Das Team bestehend aus Jérôme Scianimmo (Schiedsrichter) und Chrisitian Calvet, dem DJ des Mikrofons, animierte diesen schönen Tag.

Wir sehen uns in ein paar Wochen zu seinem großen 1000 P6 Padel Turnier auf der 9 im Juli.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.