Die französischen PADEL 2017-Meisterschaften beginnen in weniger als 2-Tagen. Und wir haben gerade erfahren, dass ein erwartetes Paar nicht Teil der Party sein wird: das Paar Reca / Pastor.

Dieses Paar aus der Liga der Côte d'Azur war einer der Favoriten auf den Gewinn der französischen Paddelmeisterschaften. Es war auch eine großartige Premiere für die französischen Paddel-Meisterschaften, bei denen zum ersten Mal eine weltberühmte Spielerin zu Gast sein konnte: Gaby Reca.

Doch gerade sein jüngster Erfolg beim Master of Portugal zwingt ihn daher, auf diese Frankreich- und damit wohl auch auf die Paddel-Europameisterschaften zu verzichten. Es sei denn, der Trainer der französischen Mannschaft, Patrick Fouquet, hat die Möglichkeit, ihn auszuwählen. Nichts ist weniger sicher.

Sehr schade für die vielen Fans, die darauf gewartet haben.

Es ist also das Paar Clerment-Ferrand, das das Ticket für Frankreich bekommt: Coste / Cordero.

Gute Gäste, die hoffentlich mit Tripoux nach BIG IV - Valenciennes kommen ...

Mario Cordero

Mario Cordero ist ein guter Techniker des Teams. Er beobachtet, er analysiert, er kehrt zu Themen zurück, um sein Fachwissen einzubringen. Komplett, der Mann ist wie auf dem Feld!