Zwei 100 % französische Paare spielen morgen ab 09:00 Uhr um die Teilnahme an der Londoner FIP Rise-Hauptziehung.

Das allererste in England organisierte FIP-Turnier räumt den Trikoloren einen Ehrenplatz ein. Tatsächlich reisten nicht weniger als sieben Franzosen und zwei Französinnen nach London.

Vier von ihnen starteten in der ersten Runde der Previa, und wir werden sie morgen im Finale dieser Qualifikationen finden. So treffen Nicolas Trancart und Loïc Le Panse um 09 Uhr auf Santiago Agudo Sanz und Jose Antonio Crespo Sanchez, zwei nicht klassifizierte Spieler. Ihnen folgen um 00:10 Uhr Thomas Vanbauce und Dorian De Meyer, die auf ihrem Weg Olle Andersson (15) und Jorrit Notenboom (615) finden werden.

Im Hauptfeld, das ebenfalls morgen ab 10:15 Uhr beginnt, finden wir daher 3 Franzosen: Jérémy Scatena, verbunden mit Ricky Martinez (TS4), Bastien Blanqué, der sich mit Jose Jimenez (TS5) zusammentut, und Jérôme Inzerillo, der teilt die Strecke mit Jose Manuel Ortiz.

Bei den Mädchen starten Elodie Invernon und Wendy Barsotti am Samstag um 11:15 Uhr in ihr Turnier.

Finden Sie die Tabellen direkt unten:

Hauptziehung Damen

Haupttisch Männer

Tabelle previas Männer

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !