Nach einem denkwürdigen Tag geht es ins Achtelfinale FIP Gold Perpignan gaben ihr Urteil ab. Konzentrieren Sie sich auf das, was diesen Freitag auf dem Spielfeld passiert ist.

Atmosphäre, ein feuriges Publikum und außergewöhnliche Spiele

Konnten wir uns gestern noch über fehlende Enge und Spannung beklagen, so wird dieser Freitag ganz anders verlaufen sein. Streichhölzer in 3 Sätzen, öffentlich angezündet, alle Zutaten waren da, um uns auch einen Tag voller Feiern zu garantieren padel.

Und für eine Party braucht man Musik. Und diese Musik wurde von allen heute beteiligten Akteuren komponiert, die auf dem Track alles gegeben haben werden. Wir können insbesondere an Valentino Acosta denken, der das Publikum mit seiner ansteckenden Energie entzündet hat und der leider in der 3. Runde seines Spiels unter sehr starken Krämpfen gelitten haben wird.

Kann man sich aber auch denken Ben Tison und Teo Zapata passen zusammen die die Massen erregt haben wird und die für die französischen Zuschauer leider einen ziemlich traurigen Ausgang gehabt haben wird.

Dieser Tag wurde unter das Akronym des guten Spiels und der guten Laune gestellt, mit einem großen Publikum, das zu allen Treffen kam.

Zeichen dafür, dass das Publikum von Perpignan entweder bereits verliebt ist oder gerade dabei ist, in den Bann der zu fallen padel.

Die Ergebnisse des Tages:

Garcia / Suescun (TS6) gegen Sese / Carmona 6-3 6-3

Guichard / Cancel (WC) vs Perez / Iriart (TS8) 4-6 4-6

Navarro / Medina vs. Vera / García (TS4) 3-6 4-6

Gil / Gaspar (TS5) gegen Montiel / Acosta 3-6 6-4 6-4

Scatena / Mercadal (TS7) vs. Moreau/Inzerillo 6-7 3-6

Ramírez / Vilarino (TS3) gegen Ayuso / Forcin 6-0 7-6

Tison / Zapata (TS2) vs. Jofre / Santana 4-6 6-4 4-6

Córdoba/Sager gegen Valero/Urzola 6-4 6-1

Nasser Hoverini

Fußballbegeistert entdeckte ich die padel im Jahr 2019. Seitdem ist es eine verrückte Liebe zu diesem Sport, bis ich meinen Lieblingssport aufgegeben habe.