Bergeron / Blanqué ist zuversichtlich, dass er in den 2-Wochen des Finales der französischen Paddle-Meisterschaften seine 6e P1000 des Jahres beim Head Padel Open der BIG IV in Valenciennes gewonnen hat.

Johan Bergeron und Bastien Blanqué sind die Starken des Augenblicks und konnten dieses Jahr nicht besser hoffen, bevor sie sich Ende September Frankreich näherten.

Dans ce P1000 du Head Padel Öffnen Sie in diesem großartigen Club von padel du BIG à Valenciennes, Ils réalisent une nouvelle fois un parcours sans faille avec aucun set de perdu, ni même une petite frayeur.  Une semaine après leur sacre à Lyon, les revoilà, vainqueur d’un gros tournoi et d’une nouvelle étape du Head Padel Zu öffnen.

Im Finale Moreau pair / Gauthier noch wegen des Widerstands von einer atemberaubenden Aufnahmen durchführen, kamen sie in dieser letzten, wenn auch mit etwas weniger Saft als ihre Gegner, sondern durch einen Sieg in 3 setzt im Semifinale auf Lepanse Paar gesteigert / Morillon.

Aber am Ende gewinnt immer derselbe das komplizierte Spiel. Maxime Moreau und Pier Gauthier haben eine hervorragende Leistung abgeliefert, aber das Tempo ist zu hoch und 2 muss 6 / 4 6 / 3 gegen die Favoriten der Meisterschaften von France Padel verteidigen.

Der Head Padel Open Master findet in Barcelona von 20 bis Oktober 22 mit den besten Paaren jeder Etappe statt. Head verspricht auch einige nette Überraschungen mit Spanisch im Programm ...

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.