Wir werden nächstes Jahr in Paris sein. Es ist offiziell von der Stadt Paris validiert, die das Angebot der UCPA angenommen hat, während einer Ausschreibung der Stadt Paris 6-Paddle-Stellplätze zu bauen.

[src googlemap = ””Breite =” 200 ″ Höhe = ”200 ″]

ENDLICH PADEL IN PARIS

Die Stadt Paris bot zu Beginn des Jahres 14 städtische Standorte für die Realisierung von Sportprojekten an. "Neu, abwechslungsreich und innovativ, dessen Land bis zu 5 Jahren verfügbar ist"Erklärt Jean-Francois Martins, der Sportassistent von Paris.
Wurden mehrere Padel-Projekte in Paris vorgeschlagen, wurde der Standort von Castagnary im 15e-Arrondissement von Paris für das von der UCPA gewonnene Padel validiert.

Die Bedingungen waren wie folgt:

  • 115-119, Castagnary Street
  • Feld von 1.375 m2
  • Verfügbare 5-Jahre maximal
  • Mit derzeit Mini-Tennis / Multisportfeld

Die UCPA, der Projektleiter, bot auf diese Weise die Castagnary 6-Terrains auf 2-Ebenen an, doppelt und einzeln auf jeder Etage der Struktur. Ja, Sie haben verstanden, wie bei einigen 5-Fußballclubs, dass sich das Pad auf dem 2-Level "Floor" befindet. A priori wird das Land sein in "semi-indoor (semi-indoor) zum Üben bei jedem Wetter + Space-Bar-Cafeteria" sehen.

Zeitpläne des zukünftigen Padel Clubs

Im Laufe des Jahres 7j / 7 9h zu 22h die 1.100h Verbraucheraktivitäten 216h für Schule und 168h für Erholungszentren.

Investitionsbetrag:

Geplante Gesamtinvestition: 810.000 €

Wenn der Club von vornherein nur vorübergehend ist, da die Konvention nicht länger als 5 nicht erneuerbare Jahre dauert, schlägt die UCPA einen Schlag, indem sie die erste Struktur des Pariser Paddels intramural vorschlägt.

Franck Binisti - PADEL MAGAZINE

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.