Stehen bei Droite oder linkisch auf der Strecke. Was ist dein Lieblingsseite ? Wenn du bist linkshändig, stellt sich die Frage nicht. Aber außerdem, warum stellen wir uns so auf?

Fangen wir einfach an. Nehmen wir das Beispiel zweier Rechtskurven auf der Strecke. Im Allgemeinen postiert derjenige, der am aggressivsten ist, auf der linken Seite und überlässt den rechten demjenigen, der am geduldigsten, regelmäßigsten, mit einem Wort, am taktischsten ist.

Eine Sache, die sehr selten vorkommt, ist, zwei Linkshänder zusammen zu finden. Da die Bevölkerung mehr Rechtshänder als Linkshänder anbietet, haben wir nur wenige Paare, die aus zwei Linkshändern bestehen. Zumal Linkshänder oft von linksgerichteten Spielern gesucht werden. Aber es kann vorkommen, dass ein Paar aus zwei Linkshändern besteht, und ihre Organisation erfolgt auf die gleiche Weise wie für die beiden Rechtshänder.

Was würde passieren, wenn wir alles ändern würden?

Fernando Belasteguin und andere Puristen sind es gewohnt zu sagen, dass die bestmögliche Organisation in padel ist, einen Rechtshänder mit einem Linkshänder zu spielen. Das bedeutet natürlich, dass der Rechtshänder links und der Linkshänder rechts spielt. Beide Spieler haben ihren Vorhand-Volley und ihren Smash in der Mitte, was der beste Weg zu sein scheint, Punkte zu gewinnen.

Claudia Jensen schlägt mit der Linkshänderin die WPT Vigo Open 2022

Aber stellen wir uns für einen Moment vor, wir wollten ein außergewöhnliches Team bilden und wir versuchen etwas Neues tactique des Spiels, indem der Linkshänder links und der Rechtshänder rechts platziert wird. Mal sehen, was am Ende der Bahn und dann am Netz passieren würde.

Am Ende der Strecke

In der Verteidigung, würde uns diese neue Platzierung stören? Tatsächlich nicht wirklich, weil wir alle wissen, wie man Vorhand, Rückhand, Lob, Ausgänge aus Fenstern und andere spielt. Der Linkshänder muss mit der Vorhand die Bälle nah am Seitenfenster aushandeln, der Rechtshänder mit der rechten ebenso, und die Mitte weicht der Rückhand aus, was sicherlich weniger problematisch sein wird als im angespielten Zustand in einer gegenüberliegenden Position, in den Ecken.
Mit ein wenig Nachsicht, Organisation und Übung wäre ein solches Spiel mit Rechts- und Linkshändern sogar verwirrend für Gegner und gut für Ihre Verteidigung.

Net

Hier wird es schwierig. Wenn Sie die meisten Spiele von analysieren oder ansehen padel, im Fernsehen oder bei Ihrem Verein, werden Sie sehen, dass die meisten Volleys aus der Mitte gespielt werden. In unserem Fall müssen beide Spieler mit der Rückhand volley spielen. Nichts Ernstes, werden Sie mir sagen, aber aus aggressiver Sicht, Flexibilität des Handgelenks und Druck auf den Gegner, die Vorhand ist sicherer, präziser. Die Punkte werden daher länger, weil Sie sich mehr Zeit nehmen müssen, um Ihren Angriff zu organisieren.

Hohe Bälle im Allgemeinen. Sie kennen die rechtshändige Position auf der rechten Seite. Wenn Sie hohe Bälle spielen müssen, haben Sie die Diagonale leicht hinter sich, im Gegensatz zu links, wo die Bahn weiter vorne liegt und daher einfacher zu spielen ist. Indem man den Rechtsausleger nach links stellt, spielt man alle hohen Bälle „ziemlich“ defensiv. Das bedeutet nicht, dass Sie das Netz verlieren werden, aber auch hier müssen Sie länger an dem Punkt arbeiten, um ihn zu gewinnen.

Endlich kommen die Smashes. Es gibt solche, die Sie in der Nähe des Gitters treffen mussten (Rechtshänder links oder Linkshänder rechts), die Sie austauschen müssen bandejas, und es gibt diese Schläge aus der Mitte des Feldes, die eine gute Kommunikation erfordern, um den Zusammenstoß zwischen den Partnern zu vermeiden. Für Smashes, die in Ihr Lager zurückgebracht werden, kein Problem, aber für Smashes um 3 müssen Sie die Richtung ändern. Obwohl es für einen Rechtshänder möglich ist, den Ball auf der linken Seite der Bahn herauszunehmen, ist es für ihn natürlicher, ihn auf der rechten Seite herauszunehmen. Das Gleiche gilt für den Linkshänder, der den Ball leichter links von der Bahn herausnimmt. So wird die Logik der Smashes umgekehrt, was die Gegner stören könnte, aber Technik und große Präzision/Effizienz erfordert, sonst werden Sie gekontert oder überholt, weil Sie Ihre Position verloren haben.

Rechtshänder rechts, Linkshänder links? Ja und nein

Obwohl diese Anordnung im hinteren Teil der Strecke den Spielverlauf nicht wesentlich stört, werden wir am Netz den größten Unterschied bemerken. Da Sie weniger aggressiv sind, müssen Sie mehr Verlängerungspunkte spielen. Wir können diese Spieltaktik taktischen Marathonläufern vorbehalten, die ein gutes Händchen haben, um den Ball in allen Ecken von 20×10 und darüber hinaus zu platzieren.
Vielleicht passen diese Positionen nicht zu den padel von heute, das Geschwindigkeit und Kraft einlädt. Aber hey, durch Tests wissen wir, ob es sich lohnt oder nicht. Lass uns gehen!!!

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa (Spanien). Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen durch seine Tutorials und taktischen/technischen Artikel, besser zu spielen padel.