Wurde Cyril Hanouna der erste Botschafter der padel Französisch ? Der TPMP-Kolumnist erhält den 276. Platz in Frankreich in der offizielle Klassifizierung des französischen Tennisverbandes.

Ein Ranking, das dank seiner vielen Turniere in ganz Frankreich erreicht wurde. Es muss auch die Qualität seiner Partner wie Teo Zapata, Dimitri Huet, Maxime Moreau oder Adrien Maigret zugegeben werden, Spieler, deren Niveau die Dinge zwangsläufig einfacher macht.

Alle diese guten Spieler stellten sich in den Dienst von Cyril Hanouna, um ihm zu ermöglichen, diese berühmten Top 300 zu erreichen, die im Sucher des Gastgebers waren. Ziel erreicht.

Mais wie es Nicolas Pernikoff so treffend formulierte, ein anderer Spieler aus padel von Team TPMP während der P2000 von Padel Horizont: "man muss in der Lage sein, das zu erreichen, was er tut, weil er oft das Ziel von Gegnern ist".

Die sehr gute Nachricht ist, dass es dies ermöglicht padel Französisch, um sich eine unerwartete Werbekampagne zu leisten.

"Ich liebe diesen Sport, ich habe Freunde gefunden, er gefällt mir sehr“, erklärte er uns im Casa Padel.

Sie wollen "Kiffer“? Schau dieses Video an!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.