Mit 28 Jahren verkörpert Lorie Pelan eine bemerkenswerte Inspirationsquelle in der Welt der padel. Platz 43e Französisch, Lorie ist keine gewöhnliche Spielerin.

Was Lorie besonders auszeichnet, ist ihre Fähigkeit, Herausforderungen zu meistern. Sie wurde mit einer Handagenese geboren und ließ nie zu, dass ihre Behinderung ihre Grenzen festlegte oder ihre Leidenschaft für den Sport bremste.

Anfänge und Leidenschaft für Tennis

Lories Liebe zum Tennis begann bereits in jungen Jahren. Mit nur 5 Jahren hielt sie bereits ihren ersten Schläger in der Hand. Das frühe Leidenschaft für Tennis hat sich gestärkt und dazu geführt, dass es geworden ist Tennislehrer im Jahr 2019 beim prestigeträchtigen Tennisclub Saint-Mandrier. Trotz seine Behinderung, Lorie ist immer mit Entschlossenheit an den Tennissport herangegangen.

In 2015, Eine Transplantation markierte einen Wendepunkt in seinem Leben, wodurch es seine Aktivitäten mit neuer Unabhängigkeit fortsetzen kann. Auch nach einem schrecklicher Unfall Im März 2023 entschied sich Lorie dafür Gib nicht auf.

Wendepunkt in seiner Karriere

Im März 2023 nahm Lorie Pelans Leben eine Wende unerwartete Wendung. Als Lorie eingriff, um einen Streit zu beenden, erlitt sie einen schweres Trauma, was zum führt Funktionsverlust seiner rechten Hand. Dieses tragische Ereignis nicht nur beendete seine Tenniskarriere, stellte aber auch eine große Herausforderung für seine sportliche Leidenschaft dar.

Allerdings weigerte sich Lorie, sich von diesem Hindernis in den Weg stellen zu lassen. In diesem Sinne hat sie wandte sich dem zu padel. Dieser Sport ermöglichte es ihm, sich weiter zu ernähren seine Leidenschaft für den Wettbewerb und das Spiel.

Lorie Pelan

Aufstieg in der Padel

Lories Anpassung an padel war bemerkenswert. In kurzer Zeit stieg sie auf 43. im französischen Ranking. Das Ziel ist ehrgeizig, aber erreichbar: Erreichen Sie die Top25 bis zum Ende des Jahres.

Im Jahr 2024 bereitet sich Lorie auf eine noch größere Herausforderung vor, indem sie an der teilnimmt Welt Padel Inklusive (WPI), eine Schaltung inklusive 8 internationale Turniere.

Dieses Jahr markiert für Lorie mit ihrer ersten Teilnahme an der Veranstaltung einen weiteren wichtigen Meilenstein Inklusive Padel Tour, zusammen mit seiner Partnerin Marianne Vandaele, ein Spieler in den Top25. Dieses globale Turnier ist in seiner Art einzigartig und bringt Menschen zusammen Paare bestehend aus einer nichtbehinderten Person und einer Person mit einer Behinderung.

Lorie und Marianne hatten vor, daran teilzunehmen 7 Turniere in verschiedenen Ländern, darunter Italien, Vereinigte Arabische Emirate, Spanien und Kenia.

Engagement für angepassten Sport

Seit 2019 spielt Lorie Pelan eine Schlüsselrolle dabei Förderung des angepassten Sports, durch die Einrichtung einer Abteilung, die dem Saint Mandrier Tennis Club gewidmet ist. Diese Initiative, die als persönliches Projekt begann, wuchs schnell und bringt heute zusammen rund dreißig Mitglieder. Lories Ziel ist es Förderung der Inklusion von Menschen mit geistiger Behinderung in der Welt des Sports.

Im Jahr 2024 setzt sie sich das Ziel diese Initiative auszuweiten über den Saint Mandrier Tennis Club hinaus, durch die Integration von angepasstem Sport und Behinderung in allen Sportvereinen in La Seyne-sur-Mer. Sein Aktionsplan beginnt mit Bewusstsein der Lehrer und Unterstützung für die Entwicklung dieses Abschnitts, in der Region noch wenig vertreten.

Lorie Pelan

Veröffentlichung seines Buches

Lorie vor kurzem schreib ein Buch die diese Woche verfügbar sein wird“La Petite Main: Wie kann man Behinderung sublimieren?“. In diesem Buch teilt sie sie persönliche und sportliche Reise. Lorie bietet Perspektive auf die Entschlossenheit und Leidenschaft, die seinen Weg in die Welt des Sports ebneten, insbesondere als Sportler mit einer Behinderung.

Lorie möchte, dass ihr Buch ein breites Publikum erreicht. Um ihre Botschaft allen zugänglich zu machen, hat sie vor, dies zu tun Transkribieren Sie Ihr Buch im hörbaren Format und in Blindenschrift. Es bestehen Kooperationen mit dem Französischer Verband für angepasste Sportarten (FFSA), die Handisportverband und anderen Institutionen und betont sein Engagement für Barrierefreiheit und Inklusion.

Seine kommenden Projekte

Neben ihren sportlichen Ambitionen hat Lorie die Ehre Tragen Sie die Olympische Flamme Paris 2024 während seines Besuchs in La Seyne-sur-Mer, neben Sportpersönlichkeiten wie Gaël Fickou. Mit einem vollen Terminkalender, einschließlich der Teilnahme an verschiedenen Turnieren padel wie P2000 in Nantes, der P1000 in ValenciennesUnd die P1500 in Bordeaux, Lorie ist entschlossen, 2024 zu einem erfolgreichen Jahr zu machen.

In seinem Streben nach Überwindung neue Herausforderungen et weiterhin andere inspirieren, Lorie lädt Unternehmen und Menschen ein, die eine suchen inspirierender Botschafter um sie auf ihrem Weg zu unterstützen. Sie ist per E-Mail unter erreichbar contact.loriepelan@gmail.com oder telefonisch unter 06 13 65 02 90.

Dorian Massy

Neuer Anhänger von padelIch bin fasziniert von diesem dynamischen Sport, der Strategie und Beweglichkeit vereint. Ich finde in der padel eine neue Leidenschaft, die es zu entdecken und mit Ihnen zu teilen gilt Padel Magazine.