Yoann Huget, vom Team Bleu Laura Clergue erzählte uns seine ersten Eindrücke von der All Star Remontada Padel.

„Robert Pirès hat mich vorgestellt padel"

„Wir haben die Chance, ein großartiges Spielerlebnis zu erleben padel am Fuße des Eiffelturms. Es ist ein Untergrund, den wir nicht gewohnt sind, zu meistern, es ist etwas schwierig, sich am Boden daran zu gewöhnen. Das erste Spiel war gut, aber wir werden in den nächsten vier Spielen stärker zurückkommen.“

„Ich habe das entdeckt padel mit Robert Pirès, vor einigen Jahren. Ich dachte, ich könnte ihn etwas schneller einholen, weil er langsam etwas älter wird, aber ich habe immer noch ein wenig Raum für Verbesserungen.“

"Das padel ermöglicht es uns, großartige Momente zu erleben, außer wenn wir verlieren.“

"Das padel ist ein Moment, in dem wir uns unter ehemaligen Sportlern wiederfinden Thierry Omeyer et Florent Sinama-Pongolle. Wir teilen eine schöne Zeit mit einem kleinen Wettbewerb: Alles kommt zusammen, um eine tolle Zeit zu haben, außer wenn wir verlieren!“

„Wir genießen es, zusammenzukommen und Spaß zu haben, denn im Herzen sind wir Konkurrenten und wollen gewinnen!“

Laura Clergue, eine erfahrene Kapitänin

„Sie hat uns viel Anleitung und gute Ratschläge gegeben. Es ist uns eine Freude, ihn an unserer Seite zu haben und wir hoffen, ihn in zukünftigen Spielen ehren zu können.“

Léa Deutsch

Leidenschaft für Padel Seit 2018 verfüge ich über zahlreiche Erfahrungen in der Kommunikation und Content-Erstellung und möchte meine Leidenschaft durch meine Texte mit Ihnen teilen.