Die XI. Ausgabe des Open de France Paddels wird erneut Schauplatz bedeutender Begegnungen mit der Padel-Welt sein. Unter diesen wird das Padel Open de France die Schaffung von 2-Top-Ligen nach dem Vorbild des Pro-US-Sports ankündigen.

Die French Open Padel Version US

Die Open de France wird den europäischen 20-Clubs vorschlagen, 20-Franchises zu kaufen und den European Club Cup zu besitzen. Clubs verpflichten sich zu 10-Jahren und können am Ende der 3-Jahre zu einem kostenlosen Preis weiterverkaufen.

Die Open de France für Unternehmen und Medien

Und eine weitere Liga für 30-Unternehmen und -Medien, die am European Cup of Companies and Clubs teilnehmen wird.

Belgien wird ein Eckpfeiler der Open sein

Philippe Werts organisiert eine Bühne der World Padel Tour. Aber Belgien hört hier nicht auf, da die belgische Hauptstadt in den letzten Phasen 2018 a priori den Europapokal der Vereine ausrichten wird. Fortsetzung folgt.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.