Der Spanier Ale Galan und Juan Lebron gewannen das Finale der Vuelve A Madrid Open der World Padel Tour gegen die Argentinier Fernando Belasteguin und Agustin Tapia.

Ale Galan und Juan Lebron machte heute das Doppel in der Madrid Arena. Unter diesen Bedingungen (35 ° C in Madrid, mehr als 650 m über dem Meeresspiegel) waren die Spanier einfach zu mächtig für den Wettbewerb.

Im ersten Satz wussten Fernando Belasteguin und Agustin Tapia es jedoch Nutzen Sie die ungewöhnlichen Fehler von Ale Galan und gewinnen Sie 6/4Brechen Sie den Rhythmus mit Tapia-Polstern und donnernden Bajadas aus Bela und verwenden Sie vor allem eine einfache Verteidigungstechnik: Vermeiden Sie Lobs so weit wie möglich.

Aber von Beginn der Sekunde an übernahmen Galan / Lebron die Führung und übernahmen den Dienst ihrer Gegner. Nach der Pause in der Tasche gewann das Duo Selbstvertrauen, erstickte Bela / Tapia und gewann schließlich das Set. 6 / 1.

Nach einem guten Start in den dritten Satz schafften Ale und Juan die Pause und wir dachten, dass das Finale gefoldet war, aber das war ohne zu rechnen der Elan des argentinischen Paares, das es mit 4/5 schaffte, 40/0 zu führen im Dienst ihrer Gegner.

Als er gerade eine heldenhafte Verteidigung aufgebaut hatte, wollte Bela zu viel tun und reihte drei Fouls hintereinander aneinander. Galan / Lebron verlangte nicht so viel und gewann nach einem wütenden Schlag des letzteren ihr zweites Turnier in Folge in der Madrid Arena: 4/6 6/1 6/4. Sie werden offensichtlich die Favoriten in zwei Wochen in Madrid sein, um sich einen Hattrick anzubieten!

Videokredit: World Padel Tour

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!