zu zweiter Meister der Saison enthüllte die Auslosung eine schöne Überraschung! Unsere Spieler padel Die Franzosen werden in ihren jeweiligen ersten Runden viel zu tun haben.

Bei Jungen

In all diesen sind 5 Französisch Teilnahme am Herrenturnier.

Vier davon werden diesen Samstag auf der Piste in Vorläufern. Wir finden es jetzt traditionelles Paar Bergeron (109) / Vasquez (166), die dagegen sein wird 11h30 an den legendären Matias Nicoletti (115) und seinen jungen Partner Adrian Rodriguez (314). Ein Spiel, das für das französisch-schwedische Paar in Reichweite zu sein scheint.

Anders als bei früheren Turnieren werden sich Bastien Blanqué und Thomas Leygue die Strecke in Valladolid nicht teilen. Bastien (115) wird mit Nicolas Suescun . in Verbindung gebracht (99), ein Top-100-Spieler, den wir vor allem mit Jérémy Scatena schon bei der Arbeit gesehen haben. Die gesetzte Nummer 6, der Toulousainer und der Argentinier starten ihr Turnier in der zweiten Runde der Preprevias, um 19h00.

Thomas Leygue (308) wird mit dem Mexikaner Pablo Diaz Del Guante (289) in Verbindung gebracht, und sie werden gegenüberstehen 09h30 ein Paar mit Wildcard: Ask (431) / Sjovall (352). Diese Verbindung zwischen dem Norweger und dem Finnen scheint für das neue französisch-mexikanische Duo zum Greifen nah!

Endlich, noch Samstag, um 12h30, Max Moreau (252) und sein neuer Partner Alvaro Delgado (270) trifft auf die ehemaligen Partner des Franzosen, Oscar Vazquez (185) und Ignacio Sager (387). Ein großer Kampf in der Perspektive!

Sonntag ist Benjamin Tison (86) und Teo Zapata (77) die ihr Debüt in der ersten Runde der Previas gegen zwei Qualifikanten geben werden, die Leygue / Diaz Del Guante sein könnten! Wir sind noch nicht da.

Bei den Damen

Unter den Mädchen werden drei Französinnen in Valladolid anwesend sein. Als Erste an den Start geht Mélissa Martin (112.), die mit Rebeca Lopez (118.) auf ein nicht leicht manövrierbares Paar trifft: Laia Bonilla (84.) / Lourdes Pascual (130.). Das Treffen findet am Montag um 19h00 !

Das große Ereignis dieser Ziehung der Franzosen ist die Duell zwischen unseren beiden besten französischen Spielern im Achtelfinale des Hauptfeldes !

Mittwoch um 18:45 Uhr, Alix Collombon (30.) und Jessica Castello (29.) konfrontiert sein wird Léa Godallier (37.) und Ariadna Canellas (50.) ! Eine echte Überraschung und wir können es kaum erwarten, sie auf den Pisten von Valladolid bei der Arbeit zu sehen! Es ist immer schade, sich von Beginn des Wettbewerbs an zu stellen, aber die gute Nachricht ist, dass wir unweigerlich ein französisch-spanisches Paar im Achtelfinale haben werden!

 

Quelle: WPT

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.