Sechster Titel der Saison für Alejandra Salazar und Gemma Triay, die im Finale erneut Paula Josemaria und Ariana Sanchez dominieren.

Die Aufgabe würde für Ariana Sanchez und Paula Josemaria kompliziert werden, die mit viel Müdigkeit in den Beinen ankamen, nachdem sie gestern Nachmittag drei Sätze gekämpft hatten. Obwohl sie die Bedingungen von Valladolid kennt, wo sie trainiert, litt Josemaria im Halbfinale gegen Marrero / Sainz sehr unter der Hitze.

Ganz logischerweise nahm die Nummer 1 gleich zu Beginn des Matches das Spiel auf ihr Konto und gewann den ersten Satz mit 6/3. Aber Ari und Paula haben Herz und sie zeigten es, indem sie ihren Gegnern ein 6/3 weitergaben, um den Punktestand zu holen.

Aber unglücklicherweise ging den Spielern von Gustavo Pratto im dritten Akt das Benzin im Motor aus, was sich gegen Gemma und Ale bar auszahlte: 6/0.

Wie in Toulouse, die Nummer 1 dominiert die Nummer 2 in drei Sätzen (6/3 3/6 6/0) und hat in dieser Saison (schon) den sechsten Titel gewonnen!

Jetzt ist es Zeit für das Finale der Männer, bei dem Juan Lebron und Ale Galan gegen Fernando Belasteguin und Arturo Coello antreten!

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !