nach Fernando Belasteguin und Arturo Coello wurden gestern eliminiert, Coki Nieto und Miguel Yanguas erzielen eine neue Leistung der Wahl, indem sie Di Nenno / Navarro eliminieren!

Wer wird sie aufhalten! Miguel Yanguas und Coki Nieto schweben bei Reus auf Wolke sieben. Als Beweis eliminieren sie einen zweiten Samen in zwei Tagen. Gestern gegen Campagnolo/Garrido funkelnd, konnten Paquito und Di Nenno gegen ein selbstbewusstes Paar keine Lösung finden.

Ein bisschen wie Garrido und Campagnolo in Miami trotzen Nieto und Yanguas den Widrigkeiten in Katalonien und steigen in die letzten vier dieser Reus Open auf. Eine echte Sensation für diese beiden Spieler, die erst ihr zweites gemeinsames Turnier bestreiten.

Dank ihres 6/4 6/4-Sieges finden wir morgen Nieto und Yanguas im Halbfinale gegen Sanyo Gutiérrez und Agustin Tapia, die aus der Sanz/Lamperti-Falle herauskamen: 4/6 6/3 6/1.

Im anderen Teil der Tabelle sind die Favoriten da und es ist ein sehr explosives Lebron / Galan gegen Chingotto / Tello, auf das wir morgen Anspruch haben werden. Die Spanier dominierten Lima/Sanchez 6/1 7/6, während die Argentinier Ruiz/Stupaczuk schlugen, wie in Miami. Dieses Mal gewannen die Spieler von Gaby Reca in sehr guter Form in zwei Sätzen: 6/1 6/4.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !