WPT Master Finale - Lunar Sanyo und Tapia

Sanyo Gutierrez und Agustin Tapia beitreten Lebron / Galan im Finale von Endgültiger Meister von World Padel Tour. Paquito und Di Nenno nicht das neunte Finale in Folge erreichen und ihren Traum, das Jahr auf dem ersten Platz in der WPT-Rangliste zu beenden, vergehen.

Magia Argentinien

Sanyo und Tapia beginnen mit viel Intensität und Genauigkeit. Sie spielen bis zur Perfektion und nehmen die ersten 3 Spiele des Spiels. Sanyo Gutierrez ist unter diesen schnellen Bedingungen sehr aggressiv und trifft oft mit seinem parallelen Smash ins Schwarze. Fast alle Volley / Volley-Duelle werden von den Argentiniern gewonnen, die auf einer Mission zu sein scheinen!

Sanyo gibt uns einen der besten Schläge der Saison mit einem kleinen Schlag hinter dem Rücken auf ein Par 3. Ein weiches Auge.

Navarro und Di Nenno finden im Gnadenzustand keine Lösung gegen zwei Spieler. Doppelte Pause mit einem lunaren Spielniveau. Paquito und Martin bergen mit Unterstützung des Publikums, das den Namen des Andalusiers singt, einen ersten Kombi. Die Madrid Arena ist am Samstagnachmittag mit fast 10 Menschen gefüllt.

Nachdem zwei Puntos de Oro nacheinander gewonnen haben, glauben Di Nenno und Navarro an ein schwieriges Comeback. Das Publikum drängt, aber Tapia und Sanyo schaffen es, die erste Runde zu beenden! 6/3

Traumjäger

Die Lockerheit, mit der Sanyo und Tapia spielen, ist beunruhigend. Dies ist ohne Zweifel ihre beste Leistung als Paar. Er ist sicherlich der beste Tapia seit seinem Sieg mit Bela im Master Final in der letzten Saison.

Dieses Level ermöglicht es ihnen, im fünften Spiel des Sets eine Pause einzulegen und den Weg zum Sieg freizumachen.

Paquito und Di Nenno werden nie wieder zurückkehren können. Die Argentinier waren von Anfang bis Ende perfekt und schließen dieses Treffen ab. 6/3

Sanyo: „Es hätte ein historischer Moment sein können, aber wir denken über unsere Ziele nach. Paquito und Martin haben sich in dieser Saison selbst übertroffen. Die Oberfläche ist sehr schnell und wir passen uns an. Wenn es notwendig ist, einen zu schlagen, trifft man zu, wenn es notwendig ist, einen Lappen zu schlagen. Morgen geben wir alles gegen die Nr. 1. ”

Tapia: „Sanyo hatte ein unglaubliches Spiel. Martin ist allen jungen Leuten ein Vorbild, und darauf sollte er stolz sein. Den Titel Final Master möchte ich gerne behalten.“

Gepostet von
Lorenzo Lecci López