Sechster Wettkampftag und unter praller Sonne starteten die Spieler in dieses 1/8-Finale in Marbella.

Männliche Seite

Bei den Männern überrascht es nicht, dass die Favoriten fast alle zugesichert und ihren Teil des Vertrages erfüllt haben.

Wir können das Beispiel des Paares nehmen Tapia - Lima gegen wen heute morgen sein Match gewonnen hat Alvaro Cepero und Aday Santana ganz leicht 6-1 / 6-1.
Gleiches gilt für die Nummer 1, die nur zwei Sätze brauchte, um ihre Tagesgegner Juan Cruz Belluati und Javier Garrido zu bezwingen.

Eines der erwarteten Treffen war das von was Sanyo Gutierrez, begleitet von seinem Neffen Cristian Gutierrez. Nach einem erfolgreichen Eröffnungsspiel konnten wir es kaum erwarten, die drei Familienmitglieder wieder vereint zu sehen. Zum Schluss noch eine kleine Überraschung, da sie es sind Agustin Gutierrez, der andere Neffe von „Zauberer von San Luis“und Javi Martinez  wer gewann 7-6 (5) / 6-4.

Die andere Überraschung des Tages ist der Sieg von Mati Diaz und Agustin Gomez Silingo, in Schwierigkeiten zu diesem Saisonstart. Die Veteranen dominierten Miguel Lamperti und Arturo Coello (6/3 6/3), dennoch eines der formstarken Paare des Jahres 2021!

Federico Chingotto und Juan Tello zeigte mit einem 6/4 6/2 Sieg über die Santander Open Finalisten Momo Gonzalez und Javi Rico, dass ihr schlechter Patch hinter ihnen schien!

Die weiteren Ergebnisse des Tages:

  • Francisco Navarro - Martin Di Nenno schlagen Ramiro Moyano - José Rico 6-4 / 5-0 (Ende des Spiels verletzungsbedingt).
  • Javier Ruiz - Uri Botello schlagen Antonio Fernandez - Jose Garcia Diestro 6-4 / 6-1.
  • Alejandro Ruiz - Franco Stupazcuk schlagen Anton Sans - Iñigo Zaratiegui 6-3 / 6-2.

Das Viertelfinal-Programm

  • Pablo Lima - Augustinus Wand / Alejandro Ruiz - Franco Stupaczuk : 3. Morgenrotation
  • Federico Chingotto - Juan Tello / Uri Flasche - Javier Ruiz : 15h30
  • Martin Di Nenno - Francisco Navarro / Augustinus Silingo - Matias Diaz : fortgesetzt werden
  • Alejandro Galan - Juan Lebron / Augustinus Gutierrez - Javier Martinez : fortgesetzt werden

Wir hinterlassen Ihnen den Link, um die Spiele zu sehen:

Weibliche Seite

Von der Damenseite konnten wir mehr oder weniger das Gleiche miterleben. Die Favoriten versicherten, indem sie ihren Rivalen fast keine Chance ließen.

Die Zahlen 1, Gemma Triay und Alejandra Salazar setzten sich angesichts von Marta Talavan und Lorena Rufo 6-0 / 6-2.
Unspielbar haben sie einmal mehr bewiesen, dass sie die Bosse auf dem Platz sind.

Gleiches gilt für Ariana Sanchez und Paula Josemaria die ihr Treffen beschleunigten, indem sie das Paar besiegten Veronica Virseda und Lucia Martinez 6-1 / 6-2.

Die Sensation bei diesem Wettbewerb kommt wieder einmal von den Spaniern zu uns Victoria Iglesias, Aranza Osoro die gestern noch einmal „Las Martas“ eliminiert haben und sich heute mit einem 1-4 / 6-2-Sieg gegen die Eintrittskarte für das Viertelfinale gesichert haben Teresa Navarro und Ana Nogueira.

Leider war der Tag für unsere Französinnen nicht sehr glücklich.

Alix collombo mit seinem Akolythen verbunden Jessica Castello fiel ins Gesicht von sehr fit Patty Llaguno und Virginia Riera 6-1 / 6-3.

Gleiches gilt für Léa Godalier und Ari Cañellas, die nach einem Spiel in 3 Sätzen (dem einzigen des Tages) von den Wiedergängern das Viertelfinale beraubt wurden Carolina Navarro und Cecilia Reiter.

Die weiteren Ergebnisse des Tages:

  • Maria Pilar Alayeto - Maria José Alayeto schlagen Alba Galan - Mari Carmen Villalba 6-3 / 6-1
  • Delfina Brea - Tamara Icardo schlagen Ana Cortiles - Andreina de Los Santos 6-4 / 6-1.
  • Lucia Sainz - Bea Gonzalez besiegen Carla Mesa - Barbara Las Heras 6-4 / 6-0.

Das Viertelfinal-Programm

Es wird____geben nur drei Viertelfinale in diesem Marbella Master unter den Frauen, da Delfi Brea sich am Ende der achten Klasse ihre Achillessehne verletzt hat, ist zum Rückzug gezwungen. Es bedeutet, dass Gemma Triay und Alejandra Salazar stehen bereits im Halbfinale.

  • Kirchen/Osoro vs Navarro/Reiter : 09h30
  • Gonzalez/Sainz vs Llaguno/Lachen : fortgesetzt werden
  • Alayeto/Alayeto vs Sanchez/Josemaria : 10:00 Uhr (nicht gesendet)

Unten ist der Link, um das Viertelfinale der Frauen zu sehen:

Credits: Youtube World Padel Tour

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.