Darauf warten seit Jahren argentinische Liebhaber. Bela und Sanyo zusammen ein Turnier gewinnen World Padel Tour. Sie setzen sich durch 6/7 6/4 6/3 Gesicht Alex Ruiz und Franco Stupaczuk.

Ruiz und Stupa beeindruckt diese Woche durch Eliminierung in Lebron und Galan Quartierund in der Hälfte Lima und Tapia.

Belasteguin und Gutierrez Sie hatten einen leichteren Kurs auf dem Papier, aber nicht wirklich in den Fakten, insbesondere durch Schlagen im Halbfinale Arturo Coello und Miguel Lamperti.

Pozzini, König der Taktik

Alex Ruiz und Franco Stupaczuk starte das Spiel sehr gut. Der Spanier und der Argentinier verletzten Bela und Sanyo und brechen sie von Anfang an. Eine neue Zeit, Belasteguin und Gutierrez Das Match wird ab den ersten Spielen komplizierter. 2/0

Die argentinische Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Sie bekommen 3 Haltepunkte, aber Stupa und Ruiz verlieren den Faden nicht. 3/0

Bela und Sanyo sind jetzt gut in den Beinen und das Armdrücken beginnt. Sie verdienen zwei “puntos de oro ” aufeinanderfolgend, um zur Partitur zurückzukehren. 3/2

Die argentinische Dampfwalze ist unterwegs und Ruiz und Stupa finden keine Lösungen mehr. Das Verteidigung von Sanyo und Bela lässt sie den Kopf drehen. Pause und 4. Spiel in Folge. 4/3

Die kraft von "Captain America “Ruiz, der aus dem ganzen Feld spuckt, ermöglicht seinem Team, die verlorene Pause wiederzuerlangen. Stupaczuk fängt auch Feuer, um vor 5/4 zu passieren.

„Sie wollen nur von unten spielen und versuchen, dich nicht mehr zu schlagen, weil sie Angst vor deinem Spike haben. Aber es existiert nicht bei padel ein Register, in dem es drei aufeinanderfolgende Züge von unten gibt “flüstert Carlos pozzini à Alex Ruiz.

"Sie warten auf unsere Lobs, wir müssen von unten raus.", erkläre dich Sanyo und Bela.

Pozzini hat recht und es ist für die Argentinier unmöglich, ohne Lob zu spielen. Das Spiel ist taktisch sehr interessant und das Set steht logischerweise vor einem Unentschieden. 6/6

Eingesperrt von der Angst, den Lob zu spielen, Sanyo und Bela vollständig folieren. Sie sind im Tie-Break überwältigt und Alex Ruiz und Franco Stupaczuk halte die erste Hälfte ihrer Leistung. 7/6 (3).

Kraft versus Präzision

In der Pause zwischen den beiden Sätzen, Sanyo Gutierrez fordert den Physiotherapeuten auf, sich den Oberschenkel massieren zu lassen. Das Match wird für noch komplizierter Belasteguin / Gutierrez.

Bela und Sanyo haben Angst, Lobs zu spielen, und dies betrifft alle ihre Schläge. Sie verzerren ihr Spiel zu sehr und machen ungewöhnliche Fehler. Ruiz und Stupa Nehmen Sie den Kombi. 1/0

Belasteguin und Gutierrez sind entschlossen, die Smash-Maschine zu zerschlagen. Die Argentinier schlagen ihre Gegner von unten und holen die verlorene Pause zurück. Sie bestätigen ihren Dienst. 2/1

Ruiz und Stupa im Angriff und Bela und Sanyo in der Verteidigung. Die Muster werden wiederholt und die Gewinner des ersten Satzes scheinen sich in diesem Spiel wohler zu fühlen. Bela und Sanyo bleiben auf Kurs und sind immer noch an der Spitze. 5/4

Bela und Sanyo zum besten Zeitpunkt auf das Gaspedal treten. Sie überraschen ihre Gegner und bieten sich vier Sollwerte an. Das erste ist das richtige und die Präzision schafft es, die Kraft zu dominieren. Ein Set überall. 6/4

fernando-belasteguin-finales-adeslas-madrid-open-2021-_dsc3551-copia-1170x658

Bela und Sanyo brechen die Maschine

Im dritten Satz Bela und Sanyo beeindrucken. Ihr Lobs Betreten Sie die letzten fünf Zentimeter des Feldes, wodurch das gegnerische Paar explodiert. Am besten Punkt des Spiels machten die Argentinier die Pause. 2/0

Die Veteranen geben nichts zu und bringen sich in eine sehr gute Position, um gemeinsam ihren ersten Titel zu gewinnen. 4/1

Belasteguin und Gutierrez sind begeistert. Sie zeigen der Welt wieder einmal, warum sie so besonders sind. Ein echter Erwägungsgrund von padel einen neuen Kombi zu erreichen. 5/1

Alex Ruiz und Franco Stupa gib uns ein bisschen Rab. Sie holen einen Kombi zurück und verhindern, dass die Argentinier schließen. 5/3

Fernando Belastegüin wird daher verwendet, um das Turnier zu gewinnen. Und diesmal ist die richtige. Belasteguin und Gutierrez proklamieren sich Meister von World Padel Tour Adeslas Madrid Open 2021.

Die Maschine Ruiz / Stupa, das Madrid so viel Schaden zugefügt hatte, wurde schließlich von der gebrochen Argentinische Legenden. Was für ein Spiel !

 

Fernando Belasteguin:„In der geht alles viel schneller padel. Aber wir passen uns all diesen Änderungen an, um unser Spiel zum Triumph zu führen. Wir wollen uns weiter verbessern, um in dieser Saison wettbewerbsfähig zu sein.

Sanyo Gutierrez, en Tränen, lass Bela zuerst reden :"Ich bin sehr glücklich. Wir sind ein gutes Team. Es ist eine Belohnung für meine Karriere. Persönlich war es eine schwierige Woche, und ich möchte diesen Sieg meiner Familie und einem Freund widmen. “

Bei 42 Jahren, Bela beeindruckt weiterhin. Mit Sanyosie scheinen ewig. Wo werden sie aufhören?

bela sanyo ruiz stupa final madrid 2021 statistik

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist eine mehrsprachige Sportbegeisterte: Journalismus durch Berufung und Ereignisse durch Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Situation von padel in Frankreich und bietet Aussichten für eine optimale Entwicklung.