Padel Magazine - Tito Allemandi und Fernando Poggi können vor Freude schreien. Ihr Sieg ist doppelt so hoch, weil sie es geschafft haben, ihren direkten Verfolger im 7-6, 6-2 zu schlagen. In der Tat zählt dieser Sieg sehr, wenn sich die Meister nähern und der Kampf um den 8e-Platz erbittert ist. Augustin Silingo und Federico Gómez Quiles haben nur ihre Augen zum Weinen.

Aber zuerst ein Paar, das uns mit seiner Qualität des Spiels überraschen weiter: Javier Limones und Teamkollegen Raul Diaz, die es schaffen Engel Ruiz zu schlagen - Ruben Rivera 6-7, 6-4, 6-2. Dies sind zwei große Spiele und es gibt ein Match, das sie beenden könnte: Miguel Lamperti - Maxi Grabiel.

Ansonsten keine Überraschungen bei anderen Spielen. Juan Martín Díaz und Fernando Belasteguin erweiterten ihre Siegesserie, indem sie Diego Ramos aus Uruguay und Adrian White mit einem doppelten 6-3 fegten.

Programm diesen Freitag 27 September von 15: 30:

15h30: Jordi Munoz und Paquito Navarro gegen Sanyo Gutiérrez-Maxi Sanchez.

Die anderen drei Spiele sind:

17h00: Paul Lima- Juani Mieres gegen Tito Germani - Fernando Poggi.

18h30: Juan Martin Diaz gegen Fernando Belasteguin RecA Seba Gaby Nerone.

20: 00: Miguel Lamperti - Maxi Grabiel gegen Javier Limones - Raul Diaz.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.