An der Seite scheint Elektrizität in der Luft zu liegen World Padel Tour.

Diesmal ist es kein weiterer Kampf zwischen PPA und der WPT, sondern zwischen einem Spieler und einem bekannten Trainer auf der Rennstrecke.

In der Tat konnten wir an diesem Wochenende einen Tweet sehen, der wie ein Direkt vom Gesetz von veröffentlicht wurde Alvaro Cepéro Ein Ziel de Gaby Reca.

Der Andalusier scheint sehr verärgert über den argentinischen Techniker und angesichts seiner Äußerungen deutet alles darauf hin, dass es nicht von gestern ist.

Über das soziale Netzwerk mit dem kleinen blauen Vogel drückte der gebürtige San Fernando seine Unzufriedenheit mit dem Verhalten von aus Rec.

„Ich wusste nicht, dass Trainer dich respektlos behandeln und ein Team, das hart daran arbeitet, jeden Tag besser zu werden, abwerten können.
Ich spreche von Herrn Reca, einem erbärmlichen und schlecht gebildeten Mann, der nie eine gute Ausbildung hatte. Ich habe mich bei dieser Person nicht geirrt. DANKE"

Seitens des argentinischen Technikers keine Reaktion.

Was wirklich passierte?

Letzten Donnerstag Alvaro Cepéro et sohn partenaire Sergio Alba spielten ihr Achtelfinale gegen das Paar Chingotto und Tello, Spieler trainiert von Gaby Reca. Ein ganz großes Spiel, das im dritten Satz endete und bei dem die Argentinier ordentlich durchgeschüttelt wurden.

Könnte es am Ende während des Spiels Worte gegeben haben?

Genaueres wissen wir im Moment nicht, aber eines ist sicher, bei den diversen Veranstaltungen der letzten Wochen ist die Stimmung mehr als aufgeheizt World Padel Tour !

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.