Favoriten aus ihrem Viertelfinale heute Morgen um WPT Alfafar Challenger, Alix Collombon und Jessica Castello zitterten nicht. Wir treffen sie morgen im Halbfinale.

Wie jedes Mal seit Saisonbeginn auf dem Challenger-Circuit trifft das französisch-spanische Paar wieder zum Halbfinale! Heute Morgen in Alfafar haben Alix und Jessica die Arbeit erledigt, um in zwei Sätzen von Nuria Rodriguez und Claudia Jensen zu entsorgen: 6/4 6/1.

Dank diesem Erfolg spielen sie morgen gegen Lorena Rufo und Marta Talavan um einen neuen Platz im Finale.

Obwohl Castello und Collombon auf Platz 4 gesetzt sind und ihre Gegner auf Platz 3, werden die Französin und ihr Partner morgen die Favoriten sein. Tatsächlich bleiben sie bei 3 Siegen in Folge gegen Talavan und Rufo!

Beachten Sie, dass Alix jetzt die einzige Französin ist, die noch im Rennen ist, seit Léa Godallier und Ariadna Cañellas heute Nachmittag gegen die gesetzten 1 verloren haben, Amatriain / Navarro (6/4 6/2).

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !