4/4! Alix Collombon und Jessica Castello bieten sich dank ihrem Sieg im Halbfinale gegen Rufo / Talavan ihr 4. Finale 2021 auf dem Challenger-Circuit an.

Jessica Castello und Alix Collombon werden es heute Morgen im Halbfinale des Challenger d'Alfafar nicht im Detail getan haben. Sie bestätigen ihren Status als bête noire von Marta Talavan und Lorena Rufo.

In der Tat, obwohl die Spanier in der Gesamtwertung vorne liegen, schaffen es die Spanier nicht, gegen das französisch-spanische Paar anzutreten. Sehr langbeinig, Alix und Jessica haben sie von Anfang an erstickt, um sich einen Endsieg zu bieten: 6/1 6/2!

Morgen früh werden sie versuchen, ihre zu gewinnen zweiter Titel in dieser Saison nach La Nucia. Sie werden auf jeden Fall die Möglichkeit haben, sich zu revanchieren, da sie entweder gegen Mesa / Villalba (die sie im Finale von Lerma besiegten) oder Amatriain / Navarro (die sie im Finale von Calanda besiegten) antreten werden.

Um mehr über die Gegner von Alix und Jessica im Finale zu erfahren, gibt es heute ab 16 Uhr gleich unten:

 

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !