Es ging wirklich nicht weit für Benjamin Tison und Teo Zapata, die sich am Ende der Spannung verneigten, als sie ins Rennen gingen WPT Albacete Herausforderer.

Im Gegensatz zu Iñigo Zaratiegui (52) und Lucas Bergamini (47) kamen Benjamin Tison und Teo Zapata wirklich nicht weit davon entfernt, in Albacete für eine kleine Überraschung zu sorgen. Obwohl der Franzose auf dem Papier keine Favoriten war, hatten der Franzose und sein Partner einen guten Start, indem sie den ersten Satz mit 6/4 gewannen.

In der zweiten Runde kehrten Bergamini und Zaratiegui zurück, die zurückkamen, um zu punkten: 6/3. Der letzte Akt war sehr knapp und erst im Tiebreak gelang es dem Brasilianer und dem Spanier, sich aus diesem für sie mehr als kniffligen Match zu befreien. Endstand: 4/6 6/3 7/6 (3) für das spanisch-brasilianische Paar, das morgen gegen Lucho Capra und Maxi Sanchez antreten wird, die gemeinsam zurückkehren.

Für Benjamin und Teo ist es eine unvermeidliche Niederlage, aber das französisch-spanische Paar kann zufrieden sein, immer näher an diese Top-50-Spieler heranzukommen die Eliminierung von Leygue und Sager vorgestern, ist es vorbei für die Hoffnungen der Franzosen bei der Auslosung der Männer dieses Albacete Challenger.

Von nun an ruhen alle französischen Hoffnungen auf den Mädchen. Die Duos Castello / Collombon und Godallier / Navarro debütieren an diesem Mittwoch um 19:00 Uhr gegen zwei Paare aus den Previas: Pascual (64) / Garcia (74) und Blanco (65) / Ruiz (71).

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !