Bea Gonzalez und Marta Ortega gewannen das Finale der Vuelve A Madrid Open der World Padel Tour auf Kosten von Eli Amatriain und Patty Llaguno.

Bei seinem ersten Auftritt im Finale einer World Padel Tour Open hatte Bea Gonzalez ein wenig Probleme, ins Spiel zu kommen, und verwirrte oft Geschwindigkeit und Niederschlag. Immer eingängig, Llaguno und Amatriain konnten einige gegensätzliche Fehler ausnutzen die erste Runde zu gewinnen 7 / 5.

Aber als die Gonzalez / Ortega-Maschine ansprang, gab es wenig zu tun, um sie aufzuhalten. Die beiden Spieler im Alter von 18 bzw. 23 Jahren ließen die Pferde deutlich los, sobald der zweite Satz eintrat. Patty und Eli konnten nichts gegen ihre körperliche und technische Überlegenheit unternehmen. Bea Gonzalez und Marta Ortega gewinnen am Ende 5/7 6/1 6/1 und gewann ihren ersten Titel zusammen.

Sie werden das Double nächste Woche versuchen, immer noch in der Madrid ArenaAdeslas offen.

Videokredit: World Padel Tour

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!