Die Nachricht hatte den Effekt einer Bombe in der Welt des professionellen Padels: Juan Martin DIAZ und Fernando BELASTEGUIN werden nächste Saison nicht zusammen spielen. Bald kursierten Spekulationen über ihre zukünftigen Partner, und aus rein persönlicher Sicht hoffte ich auf ein Team aus Juan Martin und Cristian Gutierrez, meine 2-Referenzen auf der Rennstrecke.

Aber es dauerte nicht lange zu wissen, wer die Glücklichen waren. Wie in unserem 19-2014-Artikel vom August angekündigt, wird die 2-Nummer der WPT auch getrennt, um MIERES-DIAZ und BELASTEGUIN-LIMA zu erhalten.

Man könnte dann zu Recht annehmen, dass die Konkurrenz von dieser doppelten Trennung profitieren könnte, um sich der Spitze des Rankings anzunähern. Es ist nicht so, da wir seit diesem Wochenende wissen, dass sich die Zahlenpaare 4, 5 und 6 auch trennen !!!

Folgende Mannschaften werden wir in der nächsten Saison nicht sehen: Cristian Gutierrez - Matias DIAZ; Miguel LAMPERTI - Maxi GRABIEL und Paquito NAVARRO - Adrian GERMANI

Die neuen Paare werden sein:

  • Cristian GUTIERREZ - Maxi GRABIEL,
  • Miguel LAMPERTI - Adrian GERMANI
  • Paquito NAVARRO - Matias DIAZ.

Ich würde für nächstes Jahr ein paar Stücke auf Cristian und Maxi setzen.

Nun ist es auch logisch zu denken, dass die großen Gewinner dieser Änderungen Sanyo Gutierez und Maxi Sanchez sein werden, die 3 in der Rangliste führen und Gewinner von 2013-Meistern sind, die trotz einer durch Verletzungen gestörten 2013-2014-Saison bereits seit einiger Zeit bekannt sind wie die zukünftigen 1-Nummern der Schaltung!

Das team Padel Magazine kann es kaum erwarten, das alles zu sehen !!! Wir hoffen Sie auch!

Clément Forget - Padel Magazine
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.