Die Turniere der Internationale Föderation von Padel finden das ganze Jahr und weltweit statt. Ein Erfolg, der es erlaubt viele Konkurrenten ruhig in das Punkterennen zu starten mit insbesondere dieser Möglichkeit, einige Punkte der Profi-Rennstrecke zu sammeln, die World Padel Tour.

Tatsächlich haben die FIP und die WPT ein einheitliche Klassifizierung Dies ermöglicht es den Spielern, ihre internationale Rangliste sichtbar zu machen.

11 Tage vor dem FIP RISE von Canet-en-Rousillon, 1. FIP-Turnier des Jahres in Frankreich, das die besten französischen Spieler, aber auch internationale Spieler zusammenbringt, im Théâtre de la Mer, wir wollten das Anmeldeverfahren verstehen. Kann jeder teilnehmen?

Wo registrieren?

Wenn eine Veranstaltung Teil der FIP Tour ist, gehen Sie zu diesem Link, über den Sie sich anmelden können: https://www.padelfip.com/registrations/

Achten Sie auf kleine Fehler:

  • Setzen Sie den Namen des Wettbewerbs richtig ein. In diesem Fall, wenn es sich um einen FIP Rise d'Angers oder einen FIP Rise VILLE DE CANET . handelt
  • Besitzen Sie die Lizenz des Landes, in dem Sie sich befinden. Ist dies nicht der Fall, muss die FIP kontaktiert werden.
  • Wenn Sie FIP - WPT-Punkte haben, legen Sie diese ein. Wichtig, damit Sie vielleicht ein geschütztes Ranking erhalten.

Bergeron-Scatena-Fip-Angers-Rise-2019

Kann jeder teilnehmen?

Alle Spieler können an einem von der FIP organisierten Turnier teilnehmen. das FIP-Tour richtet sich an alle außer den besten Spielern der Welt nach den Kategorien.

Für ein FIP Gold werden die besten 16 Spieler der FIP/WPT Rangliste ausgeschlossen.

Für einen FIP Star werden die 35 besten Spieler und 24 besten Spieler ausgeschlossen.

Bei einem FIP Rise können die Top 45 und Top 30 nicht teilnehmen.

Schließlich können für eine FIP-Promotion die weltbesten 70 Damen und Herren nicht an diesem Wettbewerb teilnehmen, der sich hauptsächlich an Spieler richtet, die am häufigsten in internationalen Wettbewerben landen und sich gegen andere internationale Spieler messen und versuchen möchten, Punkte zu sammeln!

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.