Servieren Sie eher mit Ihrer Rückhand als mit Ihrer Vorhand: eine Geste, die manchmal - aber selten - von Profis gesehen wird.

Spanisch Paquito Navarro übt es, wenn es auf der linken Seite dient, ebenso wie der Brasilianer Lucas Campagnolo, manchmal. Vor ihnen war dies auch beim Argentinier der Fall Sebastian Nerone, Nr. 1 weltweit in den frühen 2000er Jahren. Unter Mädchen heißt die Spezialistin Carolina Navarro. Auf französischer Seite übt Adrien Maigret manchmal diese Art von Dienstleistung aus.

 

Maigret Tison Rückschlag Service

Auch unter Amateuren treffen wir manchmal Spieler, die sich mit mehr oder weniger Vermögen auf der Rückhand engagieren. Warum haben sie diese Wahl getroffen? Hier sind mindestens vier!

Einfachere Druckeffekte

Ob Vorhand oder Rückhand, es ist ratsam, den Serviceball zu geben ein geschnittener oder geschnittener Effekt, so dass sein Rückprall geringer ist. Dies geschieht durch Auf- und Abbewegen, wobei der Schlägerkopf fast horizontal ist. Diese Geste ist jedoch auf der Rückhandseite natürlicher und effektiver, während auf der Vorhandseite eine Drehung des Handgelenks erforderlich ist, was ziemlich unangenehm ist: Haben Sie außerdem oft gesehen, wie gute Tennisspieler geschnittene Stirn machen? Meistens ist der in Scheiben geschnittene Effekt daher auf der Rückhandseite mit a effizienter Kugel, die mehr platzt.

Ein überraschender Rückprall nach dem Glas

Die meisten Server versuchen, das Glas zu berühren, um es für den Empfänger schwieriger zu machen. Es mit seinem Gegenteil zu erreichen, ist das Versprechen vonein besonders verwirrender Rückprall für die Gegner: einerseits, weil sie eher daran gewöhnt sind, Dienste von einer Vorhand aus neu zu starten, andererseits, weil der Ball durch die akzentuiertere Scheibe schneller auf den Boden fällt.

Dieser Überraschungseffekt lässt sich leichter mit einer gekreuzten Rückhand erzielen: linke Seite, wenn der Server Rechtshänder ist, rechte Seite, wenn er Linkshänder ist ... Beachten Sie jedoch, dass gute Raiser nach einigen Spielen gewöhnungsbedürftig sind zu diesen bizarren Trajektorien.

Bessere Fähigkeit zu variieren

Derjenige, der mit seiner Rückhand dient, hat einen weiteren Vorteil: den der Macht variieren mehr als andere. Es kann in der Tat auf der Fensterseite, auf der Mittellinie oder „am Körper“ verwendet werden und auf den Empfänger zielen. Er kann jedoch zwischen einem Rückhandaufschlag und einer Vorhand wechseln, was die Kombinationen vervielfacht und den Überraschungseffekt begünstigt. Hinzu kommt von Zeit zu Zeit ein Topspin-Aufschlag mit hohem Rückprall und Ihre Palette hat etwas, das den Gegner blass aussehen lässt!

Mehr Präzision und / oder Geschwindigkeit

Für Spieler, deren Rückhand die größte Stärke ist, ist die Verwendung dieser Waffe beim Einsatz die Garantie für überlegene Präzision, Zuverlässigkeit und häufig Geschwindigkeit. Klar, eine bessere Fähigkeit, die gesuchten Bereiche zu finden und schnelle und niedrige Bälle zu bedienen um den Empfänger zu beschleunigen.

Alejandro Galán, die derzeitige Nummer 1 der Welt, deren Rückhand besser ist als die Vorhand, könnte von der Umstellung auf diese Technik profitieren. Aber er ist noch jung und wird es vielleicht eines Tages tun.

Unabhängig von Ihrem Alter können Sie es versuchen - denken Sie daran, den Ball etwas höher und vor Ihnen zu werfen. Und vielleicht kennen Sie eine Offenbarung, die Sie dazu bringt, die Seite zu wechseln ...

Videokredit: YouTube KikePadelX3

jérome arnoux journliaste

Nach 40 Jahren Tennis fällt Jérôme in den Topf von padel Seitdem denkt er jeden Morgen beim Rasieren darüber nach… aber rasiert Pala nie in der Hand! Als Journalist im Elsass hat er keinen anderen Ehrgeiz, als seine Leidenschaft mit Ihnen zu teilen, egal ob Sie Französisch, Italienisch, Spanisch oder Englisch sprechen.