Die gesetzten Spieler, die im Achtelfinale debütierten World Padel Tour Vigo Open hielten ihren Rang am Dienstag und Mittwoch.

Anders als bei Reus gab es im Achtelfinale in Galicien keine wirklichen Überraschungen. Wir werden dennoch darauf hinweisen die Leistung von Jensen/Mesa gegen Castello/Collombon, und das Paar aus den Previas, Rubio / Ruiz, die Alex Arroyo und Ivan Ramirez in zwei Sätzen entlassen haben: 6/3 7/5.

Teilweise gehänselt, gelang es den gesetzten Teams, ihre Platzierung durchzusetzen. Zu den Paarungen, die am meisten litten, gehörten Maxi Sanchez und Pablo Lima, die drei Sätze brauchten, um die Reus-Halbfinalisten Coki Nieto und Miguel Yanguas zu besiegen.

Dasselbe gilt für die Alayeto-Zwillinge, die die Sensation des vorherigen Turniers Las Heras / Virseda eliminieren: 6/4 3/6 6/0. Am Ende sind für Männer und Frauen alle Samen für den achten an diesem Donnerstag da.

Zu den heißesten Matches des Sechzehnten zählen wir natürlich Rubén Rivera und Denis Perino, Sieger 7/6 im dritten von Tison und Zapata, oder an Juan Cruz Belluati und Ramiro Moyano, die ebenfalls auf den Tiebreak der letzten Runde warteten, um Lucas Bergamini und Iñigo Zaratiegui zu entlassen.

Männliche Zusammenfassungen

Damenzusammenfassungen

Finde alle Gemälde HIER.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !