Der fünfte Wettkampftag in Cordoba und die Favoritenpaare haben es geschafft.

Tatsächlich hatten wir in diesem 1/8-Finale schließlich nur eine Überraschung!

Das ist sicher LA Gute Nachricht des Tages, erinnern wir uns daran, die Qualifikation von Alix Collombon und Jessica Castello im Viertelfinale.

Damit treten die Französin und Jessica Castello zum ersten Mal gemeinsam während eines Opens in diese Phase des Turniers ein.

Favoriten als Chef

Wenn es zwei Paare gibt, die wir im Griff hatten, ist es zunächst das von Sanyo Gutierrez und Agustin Tapia. Das argentinische Paar eröffnete den Tag mit einem Sieg in 3 Sätzen gegen Ramiro Moyano und Juan Cruz Belluati (6-2 / 3-6 / 6-3).

Im Moment scheint die Alchemie zwischen den beiden Phänomenen zu operieren, aber morgen erwartet sie ein wichtiges Treffen.
Sie werden sich ihrem Ex-Teamkollegen gegenübersehen, Fernando Belasteguin. Verbunden mit Spanisch Arturo Coello, muss der „König Bela“ alles geben, um nach einem Sieg an diesem Donnerstag gegen . seine Eintrittskarte für das 1/4 zu gewinnen Miguel Semmler und Sergio Alba 6-1 / 6-2.

Bei den anderen Paaren ist es die gleiche Geschichte, die Nummern 1 liefen mit dem Gesicht zu den Miguel (Lamperti - Yangias) 6-3 / 6-1.

Qualifikation auch für Paquito Navarro - Martin Di Nenno Gesicht Javier Rico und Momo Gonzalez 7-5 / 6-4.

Wir werden daher morgen die 8 Samen für das Viertelfinale finden.

Auf der Damenseite, gleiches Lied

Einige Paare waren an diesem Donnerstag hartnäckig, so dass einige Spiele zur Korrektur übergegangen sind.

Delfina Brea und Tamara Icardo Kam, sah und siegte. Arme Leute Raquel Piltcher und Noa Canovas konnte nichts gegen das spanisch-argentinische Paar unternehmen. Einwegspiel 6-0 / 6-0.

Im selben Stil Patricia Llaguno und Virginia Riera haben ihre Rivalen des Tages besiegt, Sofia Saiz - Marina Martinez 6-0 / 6-3.

Am Ende werden es 7 Samen geben, begleitet vom Castello / Collombon-Paar, das wir morgen im Viertelfinale finden werden.

Finde diesen Freitag das 1/4 Finale live auf der Seite Youtube des WPT

 

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.