Weitere Informationen zur Stelle und den Ansprechpartner in unserem Hause finden Sie hier:padel kündigt die Farbe für 2022 an. Die Strecke will besser als im Vorjahr abschneiden und hofft, von der aktuellen Explosion von padel seine Entwicklung fortzusetzen.

Neues Via-LogoPadel 2021

Das Auge des Regisseurs: David Matéo

Es überrascht niemanden, die padel beginnt in Frankreich endlich das Ende des Tunnels zu sehen. Daran erinnert uns David Matéo nicht. Ihm zufolge „der padel explodiert, aber wir haben das Gefühl, dass wir immer noch auf dem Vormarsch sind, es ist noch nicht vorbei “ und er fügt nicht hinzu: „Canal + hat die Rechte in Frankreich gekauft World padel tour für 5 Jahre und der L'Équipe-Kanal könnte im August 2022 nach Canet kommen “(vgl. canet). Was kann man noch sagen?

Begleitet von seiner Frau Christelle, Sophie Picca und David Pailler als Schiedsrichter hat David Matéo eine solide Basis an seiner Seite, um sich eine gewisse Nachhaltigkeit für Via . vorstellen zu könnenpadel. Außerdem hat die Struktur Babolat als Hauptpartner zeigt dies die Stärke und Solidität des Projekts, das danach immer auf Internationalisierung* abzielt.

Aufbauend auf dem Erfolg des FIP Rise-Turniers in Canet-en-Roussillon (organisiert mit ADN Padel) ist das Ziel, die Erfahrung zu wiederholen und noch besser zu werden. Die 2. Auflage der Canet International Open findet daher vom 24. bis 28. August 2022 statt.

* Ein Turnierprojekt namens Viapadel Cup sollte Ende Mai-Anfang Juni in Lloret-del-Mar (Spanien) stattfinden, wurde aber wegen Covid zweimal abgesagt.

Das Programm zum Saisonstart

Der Kalender ist zu Beginn der Saison 2021 für Via . ziemlich vollpadel. Zusätzlich zu den vorherigen Veranstaltungen, die bereits am 4. September in Mauguio (Hérault) stattgefunden haben, dann am 11. September im Five in Perpignan, am 18. September in USAP und La Vière (Hérault), am 25. September im Mas, am Oktober 2 in Mauguio, 9. Oktober im Central Padel in Perpignan und am 16. Oktober in Barcarès.

Viele weitere Turniere werden in Kürze stattfinden: 23. Oktober im Ducup Park, 30. Oktober in Barcelona (alle Kosten bezahlt das Camp für die Besten der Vorsaison), 6. November im Roussillon Sports Complex (Rivesaltes), 13. November im Central Padel (Turnier über 4 Tage: P1000, 500 und 250, bereits 113 Mannschaften angemeldet), 27. November in Mas für die Endphase der La Liga, 4. Dezember in Barcarès und 18. Dezember in Central Padel.

Perspektivisch ein sehr gutes Programm mit Fristen, die in den nächsten Wochen aufeinander folgen und hoffentlich ein weiteres Erfolgsbeispiel für Via . sein werdenpadel und padel in Frankreich.

Nasser Hoverini

Fußballbegeistert entdeckte ich die padel im Jahr 2019. Seitdem ist es eine verrückte Liebe zu diesem Sport, bis ich meinen Lieblingssport aufgegeben habe.