Heute um Padel Magazine Wir möchten ein junges spanisches Talent hervorheben, Javier Leal, auch Spitzname „Javi Lethal".

Es ist durch Saints Kette Youtube Desde dentro del padel TV dass wir etwas mehr über den gebürtigen Puerto de Santa Maria in der Provinz Cádiz erfahren.

Der YouTuber hatte das Glück, einen Tag mit dem jungen Nugget verbringen zu können. Es beginnt mit einem Familienfrühstück, bevor es zum mehrstündigen Training geht. In entspannter Atmosphäre und der guten Laune, die sie auszeichnet Saints geht, um diejenigen zu treffen, die das tägliche Leben ausmachen Javi leal.

„Sein Trainer hat etwas in ihm gesehen“

„Zu Hause ist er ein sehr ruhiges Kind, er spielt Konsole, schaut sich Serien an, aber er ist kein Partylöwe. Als er klein war, war er ein reiner Stock aus Dynamit. Er hörte nicht auf “, vertraut uns sein Vater an.

„Als er klein war, haben wir ihn natürlich begleitet, aber etwas später, als er mit dem Training angefangen hat Franz Cepero, letzteres nahm ihn mit zu den verschiedenen Wettkämpfen, und dort wurde er immer selbstständiger.“

Er fing an, mit mir zu spielen. Ich habe viel geübt padel mit meinen Freunden und als wir zusammenkamen, kam Javi mit. Während des ganzen Spiels hat er uns ständig belästigt, und als die Seiten gewechselt wurden, kam er zu mir und bat mich, ihm ein paar Bälle zuzuwerfen. Sonst würde er zu Hause gegen die Wand spielen, bis wir ihn bei einem Verein zum Unterrichten anmeldeten.

Die ersten Unterrichtsstunden dauerten nur wenige Monate, weil sein damaliger Trainer etwas mehr in ihm sah und uns riet, ihn an einer anderen Schule anzumelden. Er erzählt uns, dass dieses Kind spanischer Meister werden würde. Es stellte sich heraus, dass er Recht hatte, denn 2013 war Javier spanischer Meister in der Kategorie Benjamins“.

Die Diskussion geht weiter um ein gutes „Frühstück” und wie könnte man den Tag besser beginnen, als das typisch spanische Frühstück zu genießen: geröstetes Brot mit Olivenöl – Schinken und Kaffee. Ein ziemliches Wahrzeichen unter unseren iberischen Freunden.

Ein Notumzug

Wie bereits erwähnt, stammt die Familie Leal aus Puerto de Santa Maria in der Provinz Cádiz in Andalusien. Der Vater von Javi erklärt, wie die Idee zum Umzug in die Hauptstadt entstand und warum es so schnell ging.

„Bei einem Wettkampf World Padel Tour in Madrid zu denen Javi teilnahmen, gingen wir am nächsten Tag zur M3-Akademie, um sie zu sehen Alejandro Galan und Juan Lebron trainieren. Sie sagten ihm, er solle ein Pala nehmen und mit ihnen trainieren. Während er mit Jorge Martinez sprach, sagte er mir, dass er wollte Javi lebe in Madrid, um ein neues Abenteuer zu beginnen. In einem Monat mussten wir unser Haus im Süden mieten, eine neue Wohnung beziehen, mit meinem Arbeitgeber eine Versetzung in die Hauptstadt aushandeln und Marta eine neue High School suchen.

Das erste, was wir taten, als wir hier ankamen, war nehmen Javi in der Ausbildung".

"Ein radikaler Wandel"

Natürlich muss dieser Umgebungswechsel innerhalb eines Monats sehr hart gewesen sein, wenn man darüber nachdenkt Xavier und seine Familie. Es ist nicht einfach, von der Süße des andalusischen Lebens in die Hektik einer Großstadt zu wechseln. Es ist der Patriarch der Familie, der uns etwas mehr über diese radikale Veränderung erzählt.

"Auf wirtschaftlicher Ebene war es am Anfang schwierig, weil ich Beamter bin und in Madrid das gleiche Gehalt verdiene wie in Cadiz. Aber hier ist alles teurer. Sogar ein Bier oder eine Limonade in einer Bar zu trinken, wird komplizierter, weil wir nur von meinem Gehalt lebten, also verzichteten wir auf das Ausgehen und tranken unsere Getränke zu Hause. Dann kam die Pandemie und für jede Reise mussten wir PCR-Tests durchführen. Aber während eines Turniers in Vigo änderte sich alles Javi.

„Er hat Geschichte geschrieben“

Denken Sie daran, dass der junge Nugget damals mit in Verbindung gebracht wurde Miguel semmler. Die beiden Spanier, die in Preprevias gestartet waren, schafften es an den Finaltisch mit 9 Siegen in Folge ins Viertelfinale einziehen. Das hatte man noch nie zuvor gesehen.

Sein Vater erinnert sich: Wir machten uns fertig, um nach Vigo zu fahren, und es muss 4:00 Uhr morgens gewesen sein, als wir die Straße nach Galicien einschlugen. Kein Geräusch im Auto, ich erinnere mich, dass sie gegen spielen mussten Sillingo und Mati Diaz. Und dort gewinnen sie".

Es ist in diesem Moment das Javi mischt sich in die Diskussion ein:Warte, du musst es ihnen sagen. Sie kamen ohne Wechselkleidung nach Vigo, weil sie sicher waren, dass ich verlieren würde !” (lacht)

Der Vater fährt fort: „Es stimmt (lacht)! Also buchten wir ein Hotel und gingen zu einem Basar, um ein paar Klamotten zu kaufen, weil wir dachten, dass wir am nächsten Tag abreisen würden. Der nächste Tag kommt, er spielt und er gewinnt. Rebelote gehen wir zurück zum selben Basar und kaufen ein oder zwei T-Shirts und Unterwäsche. Gut am nächsten Tag Paquito Navarro und Martin Di Nenno hat uns nach Hause geschickt ! "

„Und mit den Ergebnissen begannen dann die Marken aufeinander zuzugehen und es konnten Partnerschaften entstehen. aber es ist wahr, dass wir vor Vigo schwierige Zeiten hatten"

Javi Leal Rückhand-Volley-Vorbereitung 2022
Javi Leal, gesponsert von Bullpadel seit letzter Saison

Tägliches Training

Nach einem Moment der Entspannung beim Kaffee ist es Zeit für Javi um seinen Tag zu beginnen. Über das körperliche und technische Trainingsprogramm.

„Von 8:00 Uhr bis 9:00 Uhr beginnen wir mit der Muskelkräftigung, dann habe ich 30 Minuten Pause und von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr machen wir weiter mit dem padel. Express duschen, denn um 11:30 Uhr habe ich für etwa eine Stunde einen Termin beim Psychologen in einem anderen Club. Wir essen zu Mittag und um 15:30 Uhr spielen wir ein Spiel padel contre Pincho Fernández und Antonio Diestro."

Während des Videos können wir Zeuge eines typischen Trainings werden Javi leal von seinem Fitnesstrainer vorgeschlagen Pablo Cabrera und eines ist sicher, letzterer macht sich mit seinem Schützling keine Sorgen.

Javi Leal-Santi-Pablo Cabrera

Pablo Cabrera : „Letztes Jahr gab es bei Javier einen Mentalitätswandel. Er arbeitet viel mehr, ist viel konzentrierter. Nach seiner Verletzung hat er sich radikal verändert und das zeigt sich heute auf der Strecke".

Javi leal : " Am Anfang mit Pablo es war kompliziert, weil er viel fragte, und in Cadiz war ich das nicht gewohnt (Lacht). Aber heute ist alles in Ordnung, es hilft mir, mich auf den richtigen Weg zu bringen, und ich freue mich".

Aber genug geredet, es ist 09:10 Uhr und das Training muss weitergehen padel. Gehen Sie auf die andere Straßenseite, um zum zweiten Teil des Clubs an der M3 zu gelangen Padel Akademie.

„Ein Zukunftsversprechen von padel"

Wir finden Jorge Martinez, Trainer von Javier Leal.

"Hier nennen wir es Dynamit, weil es sehr explosiv und sehr unkontrollierbar ist“, bestätigt sein Trainer.

Er fährt mit diesen Worten fort: Ich denke, er hat ein sehr großes Potenzial und er weiß es, weil wir es bereits gemeinsam besprochen haben. In sehr kurzer Zeit ist er ein Spieler, den wir in der Endphase navigieren sehen werden. Es ist eine Frage der Zeit, bis er etwas reifer wird. Er ist sehr gut, weil er gut verteidigt und angreift. Er macht sehr interessante Dinge mit dem Ball, aber er muss sich noch ein bisschen beherrschen und das geben, was in einem Spiel von ihm erwartet wird. Wenn ich auf einen Spieler wetten muss, setze ich ohne Zweifel auf ihn. "

Javi Leal – Santi und Jorge Martinez

Im Gegenzug Javi sich zu dem zu äußern, was sein Trainer gerade gesagt hat: „ Es stimmt, dass ich vorher eine ganz andere Trainingsmethode hatte. Derzeit wird mir beigebracht, innerhalb und außerhalb der Strecke ordentlicher zu sein, aber auch mehr zu leiden, und für all das danke ich ihm zutiefst."

Ist das Training vorbei, geht es an den mentalen Teil. Letzteres wird noch zu oft vernachlässigt, ist aber für Spitzensportler elementar. Der junge Andalusier hat das gut verstanden und geht regelmäßig zu einem auf Sport spezialisierten Mentaltrainer, Sergio Parra.

„Psychologie ist ein Schlüsselelement in der padel"

Einige von Ihnen fragen sich vielleicht, was die Verbindung zwischen Psychologie und der Spur von ist padel.

Sergio Parra antwortet uns: ” Psychologie ist ein grundlegendes Element, egal ob sie in einem Büro oder in einem Club durchgeführt wird padel. Es ist sehr wichtig, weil er auf der Strecke alles, was wir entwickeln, in die Praxis umsetzen wird. Es ist wichtig, dass er weiß, wie man einem Punto de Oro oder einem Tie-Break begegnet. Ob im ersten oder dritten Satz, die Herangehensweise wird völlig unterschiedlich sein".

Javi Leal-Santi und Sergio Parra

"Es ist grundlegend zu sehen, wie wir die Sitzung extrapolieren, die wir in der Praxis auf der Strecke durchführen. Die Spieler müssen daher ihre eigenen Routinen aufbauen, dank der Werkzeuge, die sie in ihren Workshops mit mir gelernt haben.".

"Die Spieler von padel müssen verstehen, wie wichtig ihr Geisteszustand ist, wenn sie die Strecke betreten. Sie müssen sich daher auf die ersten Spiele des ersten Satzes konzentrieren. Während des Spiels ist es wichtig, dass sie die Kontrolle und Beherrschung dessen behalten, was sie tun.“

Natürlich Saints wollte die Meinung des betreffenden Schulleiters wissen.

„Die Psychologie erlaubt mir, meine Energie zu kanalisieren. Wie gesagt Jorge, auf der Strecke bin ich sehr explosiv. Es kann gute Seiten haben, aber manchmal ist es das Gegenteil, und an diesen Themen arbeiten wir mit Sergio, damit es sich ins Positive verwandelt.“

Dieses Video ist sehr interessant, weil es den Alltag eines Jugendlichen beleuchtet padel aber es ermöglicht Ihnen auch, ein wenig mehr über seine Geschichte, die Opfer, die seine Eltern gebracht haben, usw. zu erfahren.

Unten finden Sie das Video auf Spanisch.

Kredit: Desde dentro del padel TV

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.