Robin Haziza erreicht mit seinem katalanischen Partner Sergi Nogueras den Final Table des schwedischen World Padel Tour Challenger.

Dies ist eine Premiere für Franzosen, eine Premiere für französische Gentlemen in der Ära der World Padel Tour. Denken Sie jedoch daran, dass das französische Paar Carité / Grinda in 2004 bereits ein Mainboard integriert hatte, als die professionelle Rennstrecke dann Padel Pro Tour hieß.

Haziza / Noguera nutzen die Niederlage eines Paares, um als glücklicher Verlierer an der Hauptziehung teilzunehmen, obwohl sie heute Morgen gegen ein spanisches Paar geschlagen haben.

Bei der Auslosung hatte die Organisation jedoch plump für das französisch-katalanische Paar spielte da ein regelmäßiges argentinisches Paar Hauptfeld: Britos / Tamame die 66e 47e und Global Player ist.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.