[box type = ”shadow”]Kristina Clément, Trainerin der Monegasque Padel Federation, technische Beraterin Padel Magazine, mehrmals Mitglied des französischen Padel-Teams und NOX-Botschafter [/ box]

Die Wand ist dein Freund ... Wie man mit doppelten Wänden spielt?

4. Schritt: Drehen mit der Kugel (Teil 2)

Im vorherigen Artikel haben wir die Drehung erwähnt, um zu vermeiden, dass der Ball in einer sehr unbequemen Position getroffen wird, dh an der Seitenwand festgeklebt.

In diesem Artikel untersuchen wir die gegensinnige Rotation der sich öffnenden Doppelwände, um Folgendes zu ermöglichen:

  • Grundstellung beibehalten
  • in der Lage sein, die doppelten Wände zu spielen, wenn ein kürzerer Ball kurz vor oder nach der Rückkehr von einer Netzposition gespielt wird.

In welchen Fällen wird die Rotation hauptsächlich bei zu öffnenden Doppelwänden angewendet? (siehe Diagramme)

a) Auf einem Ball, der diagonal mit einem Weitwinkel kommt (von der Ecke abprallen)

Anstatt einen seitlichen Zug in Richtung Mitte zu machen, damit der linke Spieler auf den Rücken klopft oder der rechte Spieler mit der Vorhand zuschlägt, ist es am besten, in seiner Grundposition zu bleiben und den Ball auf seiner Flugbahn zu drehen (von links nach rechts für den linken Spieler und von rechts nach links für den rechten Spieler), um für den nächsten Zug bereit zu sein, indem Sie nach dem Wenden und Schlagen ideal in die Grundposition gebracht werden.

Wenn Sie nicht drehen und die seitliche Verschiebung anwenden (wie im ersten Artikel an den Doppelwänden beschrieben), müssen Sie die seitliche Verschiebung sehr schnell und über eine lange Strecke verwenden, die einen Großteil Ihrer Position von exzentrisch beeinflusst Basis .... Und wiederholen Sie den Pfad in die entgegengesetzte Richtung, um Ihre Grundposition wiederherzustellen.

b) Wenn der Spieler gerade einen kürzeren Ball geschlagen hat oder wenn er einem Schlag folgt, wenn er vom Netz zurückkehrt, wird er dazu gebracht, eine offene Doppelwand zu spielen.

Der Spieler muss sich mit dem Ball drehen, da er sich außerhalb seiner Grundposition der Grundlinie befindet und es für ihn einfach physisch unmöglich ist, den Ball in seitlicher Verschiebung zu bewegen.

Wie geht das, wenn Sie sehen, dass dieser Ball ankommt und Sie ihn wie oben beschrieben identifiziert haben?

1) Du musst deinen Schuss scharf machen / vorbereiten und immer den Ball im Auge behalten.

2) Sie folgen dann der Flugbahn des Balls, nähern sich der Rückwand und warten, bis der Ball an Ihnen vorbeigeht, um ihn vor Ihnen zu treffen.

Wieder müssen Sie die Rotation auf sehr spezifischen, sehr spezifischen Bällen anwenden, die Sie identifiziert haben. In der Tat, wenn Sie die Umdrehungen angekettet haben, haben Sie schnell die tournis! Mit Bedacht zu gebrauchen.

Sie verschieben sich seitlich oder drehen sich mit der Kugel ... ? Was zu tun

Je mehr Sie mit den Doppelscheiben spielen oder üben, desto eher werden Sie die Bälle verstehen und finden, mit denen Sie effizienter drehen können.

Sie sind dran!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.