Seit einiger Zeit kritisieren viele Spieler und Zuschauer die Beschleunigung des Tempos padel, in der Überzeugung, dass dies das Wesentliche von verzerrt padel. Nach Ansicht einiger Stars bedroht diese Entwicklung die DNA dieses Sports.

Sanyo zum Beispiel fragt sich, ob noch Platz für etwas anderes ist als Zertrümmerer in padel von heute. Mit dieser Meinung ist er nicht der Einzige. Viele glauben, dass Finesse und Strategie nach und nach durch ein gewalttätigeres Spiel ersetzt werden, mit einer neuen Generation übermächtiger Spieler wie Garrido, Cardona, Augsburger, Sager, Arroyo oder Leal, die in der Lage sind, unter allen Umständen hart zuzuschlagen.

Angesichts dieser Beobachtung werden von Spielern mit einem eher altmodischen Profil mehrere Ideen auf den Tisch gebracht.

Spielen Sie mit Balldruck

Da die Spieler besser vorbereitet und die Schläger leistungsfähiger sind, wäre es sinnvoll, den Balldruck zu modifizieren. Ein geringerer Druck könnte zu einer Einigung aller führen. Einige Marken bieten bereits Bälle mit unterschiedlichem Druck an. Manchmal werden bei Damen- und Herrenturnieren sogar unterschiedliche Bälle verwendet, oft um das Spiel der Damen zu beschleunigen, anstatt das der Herren zu verlangsamen. Können wir uns Herrenturniere mit weicheren Bällen vorstellen?

Bieten Sie verschiedene Arten von Oberflächen an

Diese Idee kommt immer häufiger vor. Manche Miguel Lamperti schlägt die Einführung unterschiedlicher Oberflächen vor, wie im Tennis. Ein Teil der Saison könnte auf langsamen Bahnen und ein Teil auf schnellen Bahnen gespielt werden. Warum nicht Turniere auf traditionellen Teppichen, die gut mit Sand bedeckt sind, und andere auf Teppichen der neuen Generation, ohne sichtbaren Sand, einbeziehen? Dies würde unterschiedliche Gleitgefühle und unterschiedliche Spielgeschwindigkeiten bieten.

Spielen Sie mit der Größe der Bälle

Obwohl diese Idee überraschend ist, verdient sie eine Überlegung. Beim Tischtennis wurde eine solche Änderung bereits vorgenommen, indem der Durchmesser der Bälle vergrößert wurde (von 38 mm auf 40 mm im Jahr 2000). Wenn die padel wurde zu schnell, die Internationale Föderation von padel (FIP) könnte auch darüber nachdenken, den Durchmesser der Kugeln zu erhöhen, der derzeit zwischen 6,35 cm und 6,77 cm liegt. Eine Erhöhung um 10 mm könnte den Ball beispielsweise etwas schwerer und damit langsamer machen.

Was halten Sie von diesen Ideen? Wir warten auf Ihre Meinung.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.

Schlüsselwörter