Die World Padel Tour ist die Welt der professionellen Padel-Strecken. Bisher hat jeder von diesen Turnieren gehört oder die besten Punkte im Internet gesehen. Aber wie ist diese Schaltung aufgebaut? Wie viele Turniere werden im Jahr gespielt? Was ist das Preisgeld verteilt? Wie lauten die Überschriften der WPT?

In diesem Artikel über Padels Weltmeisterschaft finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen!

1 / Die Schaltung

Die Strecke wird von März bis Dezember gespielt und ist in 3-Turnierkategorien unterteilt:

  • Masters: 4 für 2018
  • Die 11 wird für 2018 geöffnet
  • Herausforderer: 7 nimmt an 2017 teil. Der 2018-Kalender ist immer noch nicht verfügbar

Die Spieler erzielen in jedem Turnier einzeln Punkte und die 8-besten Frauen- und Männerpaare qualifizieren sich zum Jahresende für den Final Master.

Wir können sehen, dass Spanien im Kalender allgegenwärtig ist. Das Wachstum der World Padel Tour sollte sich für immer mehr Länder öffnen, die in Zukunft Turniere organisieren möchten.

Es sollte beachtet werden, dass im Gegensatz zur Herrenrunde, auf der bis zu 4-Hauptturniere pro Woche ausgetragen werden, auf der Padelrunde immer nur ein Turnier angeboten wird. Das heißt, die Besten sind überall und zu jeder Zeit.

2 / Wie läuft ein Turnier?

Jedes Turnier veranstaltet höchstens 28- bis 32-Teams mit Preflights (Qualifikanten) und Pre-Previews (Pre-Qualifikanten), die es Teams ermöglichen, sich zu qualifizieren, die nicht direkt in den Final Table passen. Auf dem Niveau der Pre-Previas kämpfen unsere amtierenden französischen Meister Bastien Blanqué und Johan Bergeron jede Woche, um die Rangliste zu verbessern

3 / Das Preisgeld

Die Men's Masters sind die am besten dotierten Turniere (außer dem Final Master) mit einem Gesamtpreisgeld von 90 000 €.

Champions9 000,00 € x 2
Finalisten5 850,00 € x 2
Halbfinalisten3 375,00 € x 2
Viertelfinalisten2 025,00 € x 2
Achte der Finalisten1 012,50 € x 2
Erste Runde450,00 € x 2

Frauen geht es mit 28000 € viel schlechter

Meister2 660,00 € x 2
Finalisten1 820,00 € x 2
Halbfinalisten1 060,00 € x 2
Viertelfinalisten600,00 € x 2
Achte der Finalisten325,00 € x 2
Erste Runde200,00 € x 2

Die Preise sind in der Open-Kategorie um 20% niedriger, aber wir können sehen, dass Sie Teil der Top-10-Welt sein müssen, um auf der Rennstrecke von Padel Mondial einen guten Lebensunterhalt zu verdienen. Seit 5 Jahren nehmen die Stiftungen sehr stark zu, was die Hoffnung auf eine reichhaltigere und besser ausgestattete Rennstrecke in den kommenden Jahren ermöglicht.

In der Challenger-Kategorie rücken die Preise immer näher an die zukünftige Tennisstrecke heran.

MännerDamen
Champions1 400,00 € x 2930,00 € x 2
Finalisten800,00 € x 2630,00 € x 2
Halbfinalisten500,00 € x 2350,00 € x 2
Viertelfinalisten325,00 € x 2210,00 € x 2
Achte der Finalisten180,00 € x 2125,00 € x 2
Erste Runde130,00 € x 275,00 € x 2

4 / Die besten Spieler

Auf der Herrenstrecke dominierten Pablo Lima und Fernando Belasteguin die 2017-Strecke.

Belasteguin, seit 16 Jahren die Nummer 1 der Welt, bestritt auf der Rennstrecke 314-Matches um 293-Siege. Ein völlig verrücktes 93% -Verhältnis, das ihn zum Welt-Paddel-Gondelkopf macht. Mit seinem Komplizen Pablo Lima spielten sie 14-Finale in 15-Turnieren um 8-Titel.

Die einzigen, die im letzten Jahr die Hegemonie der Weltrangliste besiegt haben, sind Carlos Gutiérrez (Alias ​​Sanyo) und Francisco "Paquito" Navarro. 11 final für sie mit 5 Titeln zum Schlüssel. Leider hat sich dieses Paar entschlossen, sich in 2018 aufzulösen, und hofft, dass sie weiterhin Bela / Lima mit seinem neuen Partner erschüttern werden.

Die Zwillinge Maria José und Maria Pilar Alayeto hinterließen während der 2017 temporada auf der Damenstrecke nur Krümel für ihre Gegner. 9-Titel und nur 2 überraschende Niederlagen im Halbfinale bei den 11-Turnieren, die sie zusammen gespielt haben, ein echter Überfall!

Dritter in der Rangliste ist die ehemalige Tennisspielerin Marta Marrero, die auf spektakuläre Weise von einer Disziplin zur nächsten gewechselt ist. Dies gibt allen ehemaligen Spielern und Tennisspielern viel Hoffnung. Kein Titel für sie in diesem Jahr mit 7-Niederlagen im Finale.

Mario Cordero

Mario Cordero

Mario Cordero ist ein guter Techniker im Team. Er beobachtet, analysiert, greift Themen auf, um sein Fachwissen einzubringen. Vollständig, der Mann ist wie auf dem Feld!