Bei den Monte Carlo International Sports Open im Tennisclub Padel Soleil in Beausoleil waren alle Favoriten anwesend.

Bei den Damen liegt das erste 4-Damenpaar bei der Hauptziehung somit bei den letzten vier. Das unentschlossenste Halbfinale scheint zweifellos das Lyoner Paar Meites / Berard zu sein, das gegen das südliche Paar Pironneau / Clément antreten wird. Eine Hälfte, die die Konfrontation nicht so sehr verpassen wird, mag interessant sein.

Das andere Halbfinale unter den Damen wird das französische Meisterpaar Casanova / Clergue sein, das gegen Guez / Darcel antritt, den Sieger im Viertelfinale des Paares marseillaise Dalain / Albert.

Bei den Männern stand das Ferrandez / Gauthier-Paar kurz vor dem Sieg über die Nummer 1 der 3 im Scatena / Ritz-Board. Aber auch hier, wie bei den Toulon Open, werden sich die Außenseiter 3-Sätzen beugen (6 / 2 2 / 6 6 / 4). In den anderen Spielen wird Pequery / Corbelli, der einen wunderschönen Kurs mit einem Sieg gegen Boulade / Tap erreicht, seine Zähne gegen das Paar Reca / Pastor brechen. Ferreira / Suescun und Arias / Castanon sind ebenfalls anwesend und scheinen in ihrem Halbfinale Favorit zu sein.

Beginn der ersten Spiele von 10h30.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.