Benjamin Tison und Teo Zapata gaben gestern ihre Trennung bekannt. Warten auf einen neuen Teamkollegen, Ben Tison wird den Calanda Challenger (Nordostspanien) mit Juanlu Esbri, dem 53. Spieler in der WPT-Rangliste, spielen.

Ein Turnier mit Esbri

Wenn Zapata und Tison beschlossen, sich zu trennen, dann deshalb, weil Teo ein Angebot von einem hochrangigen Spieler erhalten hat. Es könnte für ihn ein großer Sprung nach vorne sein.

Aber auch Ben Tison macht einen starken Eindruck! Jeder auf der Rennstrecke weiß, dass er noch viel Luft nach oben hat, und seine hervorragenden Ergebnisse in dieser Saison könnten sehr gute Spieler anziehen.

Juanlu esbri vibora Brüssel Padel Offene 2022

Spieler warten

Im Moment wurden die neuen Paare noch nicht bekannt gegeben, und mehrere Spieler warten darauf, ein neues Projekt aufzubauen.

Um abzuwarten, wird Benjamin Tison daher ein Turnier mit Juanlu Esbri spielen – letzterer befindet sich in der gleichen Situation wie Ben.

Die französische Nr. 1 hat noch nie mit einem so hochrangigen Spieler gespielt, und die Tatsache, dass ein solcher Spieler an ihn denkt, ist kein Zufall: Ben ist in dieser Saison in eine andere Dimension eingetreten.

Aus seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein mehrsprachiger Sportbegeisterter: Journalismus aus Berufung und Veranstaltungen aus Anbetung sind seine beiden Beine. Er ist der internationale Gentleman von Padel Magazine. Sie werden es oft bei den verschiedenen internationalen Wettbewerben sehen, aber auch bei den großen französischen Veranstaltungen. @eyeofpadel auf Instagram, um seine besten Bilder zu sehen padel !